Sportwetten News

17. Bundesliga Spieltag 2016/17 – Vorschau und Wettquoten

Bundesliga Wetten

Nach der Winterpause geht es am letzten Spieltag der Hinrunde wieder richtig zur Sache. Im Topspiel des 17. Bundesliga Spieltages muss der Tabellenzweite Leipzig gegen den Vierten der Tabelle, Frankfurt, antreten. Des Weiteren haben die Berliner ein schweres Auswärtsspiel gegen Leverkusen zu absolvieren. Auch für die Bayern wird die Partie gegen die heimstarken Freiburger sicher kein Selbstläufer. Im Kampf um den Klassenerhalt können im direkten Vergleich sowohl Darmstadt gegen Gladbach als auch Wolfsburg gegen Hamburg wichtige Punkte holen.


Bundesliga: 01. Spieltag vom 24. bis 26 August 2018

Anstoß Begegnung 1 X 2 Wettanbieter
24.08. 20:30 Bayern v Hoffenheim 1.30 6.00 10.00 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 15:30 Hertha v Nürnberg 2.10 3.40 3.70 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 15:30 Bremen v Hannover 2.10 3.60 3.50 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 15:30 Freiburg v Frankfurt 2.50 3.30 3.00 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 15:30 Wolfsburg v Schalke 3.00 3.40 2.50 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 15:30 Düsseldorf v Augsburg 2.40 3.40 3.10 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 18:30 Gladbach v Leverkusen 2.90 3.60 2.50 Bet3000 Wettanbieter
26.08. 15:30 Mainz v Stuttgart 2.80 3.40 2.60 Bet3000 Wettanbieter
26.08. 18:00 Dortmund v Leipzig 1.80 4.20 4.20 Bet3000 Wettanbieter


Freitagsspiel – FC Freiburg v Bayern München

Nach zuletzt vier Spielen ohne Niederlage können die Breisgauer voraussichtlich mit einem hervorragenden achten Tabellenplatz die Hinrunde abschließen. Damit haben sicher die wenigsten gerechnet. Die Mannschaft von Trainer Streich kann also ohne Druck in diese Partie gehen und wird versuchen, den Münchnern wenigstens einen Punkt abzuringen.

Die Bayern sind nach dem souveränen 3:0 Sieg gegen Leipzig wieder auf Meisterschaftskurs. Zum Abschluss der Hinrunde muss das Ancelotti Team jedoch möglicherweise auf einige Stammkräfte verzichten. Zu den Langzeitverletzten Boateng und Coman, sind nun auch seit kurzem Thiago, Robben, Vidal und Lewandowski dazugekommen.

Unsere Prognose: Trotz des dezimierten Kaders haben die Bayern noch genügend Qualität, um gegen Freiburg gewinnen zu können. Für die Freiburger wäre ein Remis schon ein riesen Erfolg.

Schalke 04 v FC Ingolstadt

Für Schalke ist nach vier Spielen in Folge ohne Sieg nun ein Dreier fest eingeplant, zumal gleich vier Mannschaften in Schlagdistanz zu den Königsblauen stehen. Mit einem Sieg über den Tabellensiebzehnten, könnte es für die Knappen vielleicht zu einem Sprung in die Top 10 reichen.

Obwohl die Schanzer mit der Heimniederlage gegen Freiburg wieder auf einen Abstiegsplatz stehen, ist die Elf von Trainer Walpurgis mit einem Punkt Rückstand noch auf Tuchfühlung zum Relegationsplatz. Entgegen den Schalkern, hat Ingolstadt derzeit keine verletzten Spieler zu beklagen.

Unsere Prognose: Beide Teams stehen unter Erfolgsdruck. Mit den besseren Einzelspielern und dem Heimvorteil ausgestattet, sollte es für einen Sieg der Königsblauen reichen.

VfL Wolfsburg v Hamburger SV

Mit einer mini Serie von zwei Siegen hat sich Wolfsburg mit Platz 13 etwas Luft verschafft. Durch einen weiteren Befreiungsschlag könnten die Wölfe sogar an das Mittelfeld aufschließen. Des Weiteren haben die Niedersachsen in der Winterpause zugeschlagen und Yunus Malli von Mainz 05 geholt. Dieser soll den Weggang von Julian Draxler kompensieren. Außerdem konnte sich Wolfsburg die Dienste des nigerianischen Sturmtalents Victor Osimhen und des niederländischen Nationalspielers Riechedly Bazoer sichern.

Der HSV ist wieder im Geschäft. Mit dem 2:1 Erfolg auf Schalke hat der Bundesliga Dino nur noch drei Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Für die Partie gegen Wolfsburg hingegen spricht die Statistik bei nur 5 Siegen aus 21 Auswärtsspielen gegen die Hanseaten. Als Neuzugang haben die Rothosen Kyriakos Papadopoulos von RB Leipzig im Visier.

Unsere Prognose: Beide Mannschaften haben eine steigende Leistungskurve vorzuweisen. Wir sehen in Wolfsburg aufgrund der besseren Statistik den Favoriten.

FC Augsburg v 1899 Hoffenheim

Beim FC Augsburg möchte man mit Interimstrainer Manuel Baum die laufende Saison beenden. Der Sieg gegen Gladbach und der Punktgewinn gegen den BVB sprechen für den Nachwuchstrainer. Gegen die Hoffenheimer sollte wenigstens ein Punkt rausspringen, wenn Rang 12 gehalten werden soll.

Für die noch ungeschlagenen Hoffenheimer kam das 1:1 Unentschieden gegen Bremen einer Niederlage gleich. Von drei auf fünf in der Tabelle abgerutscht, müssen sich die Sinsheimer neu motivieren. Des Weiteren ist der Einsatz von Niklas Süle, der mit Wadenproblemen zu tun hat, nicht sicher.

Unsere Prognose: Seit dem Trainerwechsel läuft es beim FC Augsburg, deshalb tippen wir auf ein Unentschieden.

Werder Bremen v Borussia Dortmund

Für Bremen war der Punktgewinn in Hoffenheim Gold wert. Damit werden die Jungs von Trainer Nouri wenigstens für diesen Spieltag ihren 15. Tabellenplatz nicht verlieren. Gegen den BVB werden voraussichtlich Grillitsch, Bargfrede, Junuzovic und Sane fehlen.

Die Dortmunder warten seit drei Spielen auf einen Sieg. Aufgrund der seit Wochen verletzungsbedingten Ausfälle scheint der sechste Tabellenplatz angemessen zu sein. Für Thomas Tuchel wird auch diese Woche eine Herausforderung, denn ein Einsatz der Leistungsträger Dembele und Sokratis ist noch nicht sicher.

Unsere Prognose: Wenn sich die personellen Probleme der Bremer nicht beheben lassen, ist ein Sieg der Dortmunder mehr als wahrscheinlich.

Darmstadt 98 v Gladbach

Nach acht Niederlagen in Folge wollen die Lilien mit Torsten Frings als neuen Trainer und Sidney Sam, einer Leihgabe aus Schalke, den drohenden Abstieg verhindern. Gegen die ebenfalls angeschlagenen Fohlen ist ein Dreier bitter nötig, wenn die Südhessen den Anschluss zum Vorletzten Ingolstadt halten wollen.

Auch bei den Gladbachern versucht man mit Dieter Hecking als neuen Übungsleiter aus der Krise zu kommen. Nach drei Niederlagen in Folge und Rang 14, muss nun ein Befreiungsschlag her. Auf Stammspieler Andreas Christensen, der Achillesprobleme hat, werden die Borussen für diese Woche wohl verzichten müssen.

Unsere Prognose: Die online Wettanbieter und auch wir räumen den Gladbachern größere Siegchancen ein als den Darmstädtern.

Bundesliga Topspiel – RB Leipzig v Eintracht Frankfurt

Den Leipzigern kam nach der 3:0 Niederlage im Gipfeltreffen gegen die Bayern die Winterpause gerade zur rechten Zeit. Wie gut die Ostdeutschen ihre Auszeit genutzt haben, wird sich am Samstag im Topspiel gegen die starken Frankfurter zeigen. Trainer Hasenhüttl muss auf seinen Topspieler, den Rotgesperrten Emil Forsberg verzichten. Der Einsatz einer weiteren tragenden Säule seiner Mannschaft, Naby Keita, ist nicht sicher. Dieser muss sich wegen Rückenbeschwerden noch schonen.

Beim Tabellenvierten Frankfurt läuft alles nach Maß. Beim 3:0 Sieg im Derby gegen Mainz 05 haben die Hessen erneut gezeigt, dass sie in dieser Saison oben mitspielen können. Gegen die Sachsen allerdings wird die Eintracht auch mit einer Niederlage rechnen müssen. Trainer Kovac wird möglicherweise auf seinen Mittelfeldstrategen Huszti verzichten müssen.

Unsere Prognose: Die Leipziger werden die Winterpause genutzt haben und vor allem mental wieder 100 Prozent abrufen. Die Punkte bleiben in Leipzig.

Bundesliga Wettquoten - 17. Spieltag

Sonntagsspiele – Bayer Leverkusen v Hertha v BSC

Die Werkself hat sich mit “gewohnt” unbeständigen Darbietungen im Mittelfeld der Tabelle niedergelassen. Vor allem in der Bay-Arena haben die Rheinländer zu viele Punkte hergegeben. Gegen die Berliner kann die Elf von Roger Schmidt voraussichtlich in Bestbesetzung antreten. Ein Sieg wäre schon nötig, denn Mainz, Schalke und Augsburg stehen in Schlagdistanz.

Nach dem 2:0 Sieg über Darmstadt sind die Berliner wiederholt auf Platz Drei in der Tabelle. Dennoch kann sich Trainer Dardai nicht richtig freuen. Mit Schlüsselspieler wie Weiser kann noch nicht gerechnet werden. Auch wird Kalou (Afrika-Cup) gegen Leverkusen nicht dabei sein. Mit einem Punkt wären die Berliner sicher einverstanden.

Unsere Prognose: Wenn die Leverkusener in guter Form sind, gewinnen sie gegen die Hertha.

Mainz 05 v 1. FC Köln

Für die Mainzer ist mit Platz 10 und sieben Punkten Rückstand zu den internationalen Rängen noch einiges möglich. Jedoch müssen die 05er Schlüsselspiele, wie gegen Köln, gewinnen. Abgänge von Leistungsträgern, wie der von Yunus Malli nach Wolfsburg, tragen nicht unbedingt dazu bei.

Bei den Kölnern scheinen alle zufrieden zu sein. Außer Clemens von Mainz, gab es keine weiteren Neuverpflichtungen. Trainer Stöger scheint mit dem was er an Spielermaterial hat die Saison beenden zu können. Ob jedoch der Kader für einen der Euro League Ränge reichen wird, bleibt abzuwarten.

Unsere Prognose: Die Statistik macht mit 8/3/2 für Mainz eine klare Aussage. Wir schließen uns den online Buchmachern an und tippen auf einen Sieg der Mainzer.

zurück zum Seitenbeginn


Pin It

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.