Zahlungsmethoden

Bet365 Einzahlungen und Auszahlungen

Bet365 Zahlungsmethoden
    Schnell-Check
  • Auswahl der Zahlungsmethoden: Sehr gut
  • Gebühren: Alle 28 Tage eine kostenfreie Banküberweisung
  • Auszahlungs-Konditionen: Eine Bankkonto-Auszahlung pro Monat kostenlos

Dass Bet365 auf dem Markt für online Sportwetten zu den populärsten Buchmachern gehört, ist unter den Wettspielern in ganz Europa und darüber hinaus längst bekannt - ein Verdienst, den sich der Wettanbieter vor allem dank einer großen Vielfalt an Wettmöglichkeiten erarbeitet hat. Doch auch bei den verfügbaren Zahlungsvarianten gibt sich Bet365 einmal mehr keine Blöße. So steht den Kunden eine Vielzahl an Optionen zur Auswahl, die wir nachfolgend erläutern.

Möglich ist u.a. der Zahlungsverkehr via PayPal - eine Variante, die zugleich als Gütesiegel für die Vertrauenswürdigkeit des Buchmachers gewertet werden kann. Immerhin gewährt der bekannte Zahlungsdienstleister eine Zusammenarbeit nur den Sportwettenanbietern, die er zuvor ausgiebig überprüft und schlussendlich als vertrauenswürdig beurteilt hat. Der minimale Einzahlungsbetrag beläuft sich bei den meisten Einzahlungsoptionen auf 5€. Ferner werden vonseiten Bet365 keine Gebühren erhoben. Bet365 Wettanbieter Test.

Einzahlung mit wenigen Klicks erledigen

Um Geld auf das eigene Wettkonto bei Bet365 einzuzahlen, sind nur wenige Schritte notwendig. Zunächst muss man sich im eigenen Konto anmelden, indem man den Benutzernamen und das Passwort eingibt. Anschließend findet man rechts oben auf der Startseite, direkt neben der Anzeige des Guthabenstands den Menüpunkt “Einzahlung” vor. Nachdem dieser angeklickt wurde, öffnet sich ein Fenster, in dem die Einzahlung vorgenommen werden kann. Hierfür wählt man die Einzahlungsmethode aus einer Liste und die gewünschte Wettwährung wie Euro aus. Nun müssen nur noch der Einzahlungsbetrag und das eigene Passwort nochmals eingegeben werden. Durch einen Klick auf den Button “Einzahlen”, erfolgt die Weiterleitung zur Eingabeseite der jeweils ausgewählten Zahlungsmethode. Im Folgenden werden die gängigsten Zahlungsmethoden bei Bet365 kurz vorgestellt.

Inhalt: Banküberweisung | Giropay und EPS | Kartenzahlung | Neteller | PayPal | Paysafecard | Skrill | SOFORT | Details zur Bet365 Auszahlung

Bet365 Einzahlung - alphabetisch
Methode Min. / Max. Gebühren Dauer
Banküberweisung Banküberweisung min. 200€
max. 150.000€
keine 2-10 Tage
Giropay EPS (Online-Banking)
nur in Österreich
min. 10€
max. 10.000€
keine sofort
Fast Bank Transfer Fast Bank Transfer (Banküberweisung) min. 5€
max. 150.000€
keine 1-3 Tage
Giropay Giropay (Online-Banking)
nur in Deutschland
min. 10€
max. 10.000€
keine sofort
iDebit iDebit (Banküberweisung) min. 15€
max. 1.800€
keine sofort
Kartenzahlung Kartenzahlung min. 5€
max. 40.000€
keine sofort
Neteller Neteller (eWallet) min. 15€
max. 37.500€
keine sofort
PayPal PayPal (eWallet) min. 15€
max. 8.000€
keine sofort
Paysafecard Paysafecard (Prepaidkarte) min. 5€
max. 1.000€
keine sofort
Skrill Skrill (eWallet) min. 5€
max. 35.000€
keine sofort
Skrill Skrill 1-Tap (eWallet) min. 5€
max. 10.000€
keine sofort
SOFORT Überweisung SOFORT (Online-Banking) min. 10€
max. 2.000€
keine sofort

Herkömmliche Zahlungsmöglichkeiten

Einzahlen per Banküberweisung oder Fast Bank Transfer

Bet365 stellt als klassische Zahlungsvariante die Banküberweisung zur Verfügung. Der Vorteil ist, dass bei dieser Variante keine Bankdaten an einen dritten Anbieter übermittelt werden. Allerdings bringt die Methode auch den Nachteil mit sich, dass das Geld erst nach 2 bis 10 Werktagen auf dem Wettkonto eintrifft. Zudem ist der Mindestbetrag mit 200€ vergleichsweise hoch bemessen. Auf der anderen Seite lassen sich mit dieser Methode bis zu 150.000€ einzahlen, wodurch diese Zahlungsart speziell für High-Roller interessant ist.

Eine etwas schnellere Form der Überweisung bietet die Methode Fast Bank Transfer, da hier nur 1 bis 3 Werktage vergehen, bevor das Geld bei Bet365 eingetroffen ist. Der maximale Einzahlungsbetrag ist identisch mit der Höhe bei einer konventionellen Überweisung. Allerdings beläuft sich der Mindestbetrag auf nur 5€. Für die Einzahlung per Banküberweisung ist ferner noch wichtig, dass im Verwendungszweck der persönliche Benutzername bei Bet365 vermerkt werden muss, damit die Überweisung korrekt zugeordnet werden kann.

Einzahlen mit Debitkarten oder Kreditkarten

Bet365 gewährt für seine Kunden eine unkomplizierte Einzahlung per Kreditkarte oder Debitkarte. Akzeptiert werden Kreditkarten von VISA oder MasterCard sowie Debitkarten in Gestalt von Maestro- oder VISA-Karten. Die genannten Einzahlungsmethoden erlauben eine unmittelbare Gutschrift auf das eigene Wettkonto. Der minimale Einzahlungsbetrag beläuft sich auf 5€ und maximal lassen sich 40.000€ einzahlen.

Online-Banking

Einzahlen mit Giropay oder EPS

Eine bekannte Einzahlungsmöglichkeit im Bereich des Online-Bankings stellt Giropay für Kunden in Deutschland dar, zumindest, wenn die eigene Bank mit dem Zahlungsdienstleister zusammenarbeitet. Um dies abzuklären, lässt sich eine Suchanfrage auf der Seite von Giropay nutzen. Für die Einzahlung per Giropay ist kein Konto bei dem Anbieter notwendig.

Zur Durchführung der Gutschrift auf das eigene Wettkonto meldet man sich wie bei der weiter unten beschriebenen Variante der SOFORT Überweisung einfach mit den eigenen Online-Banking-Daten an und schließt die Überweisung durch Eingabe einer TAN-Nummer ab. Bei Beträgen bis 30€ kann bei einigen Bankinstituten auch auf die Verwendung einer TAN verzichtet werden. Der Mindestbetrag für Einzahlungen per Giropay liegt bei 10€ und maximal können 10.000€ eingezahlt werden.

Für Kunden in Österreich steht mit EPS wiederum eine Alternative zum deutschen Giropay zur Verfügung. Der Zahlungsdienstleister kooperiert mit zahlreichen Banken, die ihren Sitz in Österreich unterhalten. Der Ablauf einer Einzahlung ist ansonsten identisch mit der Vorgehensweise bei Giropay.

Einzahlung per SOFORT

Bequem ist auch die Einzahlung per SOFORT Überweisung - eine Methode, mit der man sofort Geld auf das eigene Wettkonto überweisen kann. Die Vorgehensweise ist sehr einfach, so wird man auch hier zunächst zur Seite von SOFORT weitergeleitet. Dort kann dann die eigene Bank durch Eingabe der BIC-Nummer ausgewählt werden. Anschließend meldet man sich ganz einfach mit seinen normalen Zugangsdaten für das Online-Banking an und schließt die Einzahlung durch die Eingabe einer TAN ab. Bei einer Sofortüberweisung liegt der Mindestbetrag bei 10€. Maximal kann die Einzahlungsvariante für Beträge bis zu 10.000€ genutzt werden.

Prepaidkarten

Paysafecard als Einzahlungsmittel

Mithilfe einer Paysafecard lässt sich ebenfalls eine sofortige Gutschrift für das eigene Wettkonto bei Bet365 durchführen. Der Zahlungsdienstleister ist seit dem Jahr 2000 tätig und gehört zur Paysafe-Gruppe, die auch andere bekannte elektronische Zahlungsunternehmen wie Skrill umfasst. Paysafekarten eignen sich vor allem für die Einzahlung von kleineren Beträgen und sie haben den Vorteil, dass bei einer Gutschrift keine sensiblen Kartendaten verwendet werden. Stattdessen gibt man nur den 16-stelligen Code der jeweiligen Paysafecard in ein Datenfenster ein, um die Einzahlung vorzunehmen. Erhältlich sind die Karten bei vielen lokalen Händlern wie Supermärkten oder Tankstellen. Beim Kauf kann zwischen verschiedenen Beträgen wie 10 oder 25€ ausgewählt werden. Die maximale Einzahlungssumme liegt bei 1.000€ und der Mindestbetrag bei 5€.

eWallets / Digital Wallets - elektronische Geldbörsen

Einzahlung per Neteller

Mit Neteller bietet Bet365 eine von mehreren Einzahlungsmöglichkeit im Bereich der eWallets an. Auch dieser Anbieter gehört mittlerweile zur Paysafe-Gruppe. Um eine Einzahlung zu tätigen, muss man den Anbieter zunächst als Zahlungsvariante im Kassenbereich auswählen und gibt im folgenden Fenster seine Neteller Nutzernummer oder Mail-Adresse sowie die Sicherheitsnummer an, um den Transfer zu bestätigen. Der Mindestbetrag für eine Einzahlung mit Neteller liegt bei 15€ und maximal können im Rahmen dieser Zahlungsart 37.500€ eingezahlt werden. Zu beachten ist, dass ein Konto bei dem Dienstleister zwar kostenlos ist, doch fallen bei einigen Einzahlungsvarianten auf das Neteller Konto Gebühren an (trifft auch auf andere eWallets zu).

PayPal bei Bet365 für Einzahlungen nutzen

Wer bei seinem online Wettanbieter bevorzugt PayPal nutzt, kann bei Bet365 Einzahlungen von bis zu 8.000€ pro Transaktion tätigen. Der Mindestbetrag für eine Einzahlung liegt wiederum bei 15€. Um das Wettkonto aufzuladen, erfolgt nach der Auswahl der Zahlungsvariante und der Eingabe der Höhe des Betrags eine Weiterleitung zur Seite des elektronischen Zahlungsdienstleisters. Dort kann man sich dann mit seiner persönlichen Email-Adresse und dem dazugehörigen Passwort anmelden, um den Transfer zu bestätigen. Um Einzahlungen bei Bet365 mit PayPal vorzunehmen oder Gewinnauszahlungen zu erhalten, ist es also erforderlich, dass man bereits ein Konto bei dem Anbieter besitzt.

Bet365 Wettanbieter mit PayPal

Einzahlungen mit Skrill und Skrill 1-Tap

Als weitere elektronische Einzahlungsart lässt sich Skrill bei Bet365 verwenden. Der Anbieter zählt zu den meist genutzten Anbietern im Bereich der eWallets und ermöglicht ebenso eine sofortige Gutschrift des Wettkapitals. Um die Einzahlung durchzuführen, muss die eWallet zunächst in der Liste der Zahlungsarten ausgewählt und der Einzahlungsbetrag eingetragen werden. Anschließend wird eine direkte Verbindung zum Zahlungsdienstleister aufgebaut, über die nun die Einzahlung mithilfe der Eingabe der eigenen Email-Adresse und des Passwortes auf den Weg gebracht wird. Die maximale Einzahlungssumme per Skrill beläuft sich auf 35.000€ und der Mindestbetrag liegt bei 5€.

Verfügbar ist zusätzlich die Option Skrill 1-Tap für den mobilen Zahlungsverkehr (Informationen zur Bet365 Sportwetten App). Dabei kann bei entsprechender Aktivierung auch mit einem einzelnen Klick das Wettkonto aufgeladen werden. Der minimale Betrag liegt ebenfalls bei 5€ und der maximale Einzahlungsbetrag bei 10.000€.

zurück zum Seitenbeginn

Möglichkeiten der Auszahlung bei Bet365

Bet365 gewährt seinen Kunden mehrere Wege für eine Auszahlung. Zu beachten ist, dass wie bei den meisten Sportwettenanbietern zuvor eine Verifizierung der eigenen Identität notwendig ist. Die Identitätsprüfung besteht aus zwei Schritten. Der Wettanbieter benötigt hierfür zum einen die Kopie des Personalausweises, Führerscheins oder Reisepass und zum anderen eine Rechnung, auf der die aktuelle Wohnadresse bestätigt wird. Für den letztgenannten Schritt lässt sich beispielsweise eine Rechnung des eigenen Stromanbieters verwenden. Die Dokumente (abfotografiert oder eingescannt) können per Email an das Unternehmen gesendet oder direkt im Kontobereich hochgeladen werden.

Um die Dokumente hochzuladen geht man zunächst in das Service-Menü, das oben rechts auf der Seite von Bet365 vorzufinden ist, und wählt anschließend das Menü "Mitglieder" sowie folgend "Mein Konto" aus. Hier kann nun der Menüpunkt "Identitätsprüfung" ausgewählt werden. Die Verifizierung der Dokumente nimmt in der Regel nicht länger als 48 Stunden in Anspruch. Bei einem Versand per Email kann dieser Zeitraum auch bis zu 72 Stunden dauern. Nach dem Abschluss der Verifizierung erhält man stets eine Benachrichtigung per Email. Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Auszahlung sofern möglich, immer in Gestalt der Zahlungsart erfolgt, die auch für die Einzahlung zuvor genutzt wurde. Um eine Auszahlung auf den Weg zu bringen, geht man zunächst in das Menü "Service" und klickt in der sich öffnenden Liste auf "Auszahlung". Anschließend kann die gewünschte Auszahlungsart ausgewählt werden.

Bet365 Auszahlung - alphabetisch
Methode Min. / Max. Gebühren Dauer
Banküberweisung Banküberweisung min. 40€
max. 50.000€
keine 2-10 Tage
iDebit iDebit (Banküberweisung) min. 15€
max. 1.800€
keine innerhalb von 24 Stunden
Kartenzahlung Kartenzahlung min. 10€
max. 30.000€
keine 1-5 Tage
Neteller Neteller (eWallet) min. 15€
max. 37.500€
keine innerhalb von 24 Stunden
PayPal PayPal (eWallet) min. 15€
max. 8.000€
keine innerhalb von 24 Stunden
PayPal Paysafecard (falls online Konto vorhanden) min. 10€
max. 2.500€
keine innerhalb von 24 Stunden
Skrill Skrill (eWallet) min. 50€
max. 35.000€
keine innerhalb von 24 Stunden

Auszahlung auf Kreditkarte oder Debitkarte

Bei einer Auszahlung auf die eigene Kreditkarte müssen 1 bis 5 Werktage eingeplant werden, bevor das Geld eingetroffen ist. Gebühren fallen nicht an und der Mindestbetrag liegt bei 10€ und der maximale Betrag bei 30.000€. Zu beachten ist jedoch, dass die Auszahlung beschränkt ist auf den Betrag, der mit der betreffenden Karte auch eingezahlt wurde. Sollte der gewünschte Auszahlungsbetrag höher ausfallen, wird die Differenz per Banküberweisung an den Wettkunden transferiert. Eine Regelung, die auch für die Nutzung von Debitkarten für Auszahlungen gilt.

Auszahlung per Paysafecard bzw. dem Online-Konto

Für Einzahlungen mit einer Paysafecard gilt, dass spätere Auszahlungen per Banküberweisung erfolgen. Allerdings ist es auch möglich, dass man sich das Geld an ein vorhandenes Konto bei Paysafecard transferieren lassen kann. Möglich sind Auszahlungen ab 10€ und bis zu einer Höhe von 2.500€. Die Dauer der Auszahlung kann in diesem Fall bis zu 24 Stunden betragen.

Auszahlungen bei Bet365 mit PayPal

Sehr leicht lässt sich auch eine Auszahlung über PayPal abwickeln, wenn diese Methode zur Einzahlung genutzt wurde. Die Auszahlung kann ab einem Betrag von 15€ und bis zu einer Summe von 8.000€ erfolgen. Dabei ist das ausgezahlte Geld innerhalb von 24 Stunden verfügbar - in der Praxis aber oftmals auch bereits binnen weniger Stunden.

Auszahlungen über Skrill und Neteller

Ebenfalls bis zu 24 Stunden dauert der Eingang einer Auszahlung per Skrill. Der Minimalbetrag beläuft sich auf 5€ und maximal können 35.000€ über den eWallet-Anbieter ausgezahlt werden. Darüber hinaus lassen sich Auszahlungen per Neteller durchführen. Hierbei muss beachtet werden, dass der Mindestbetrag für Auszahlungen bei 15€ und die maximale Summe bei 37.500€ liegen.

Auszahlungen mithilfe einer Banküberweisung

Natürlich kann man bei Bet365 auch eine Auszahlung per klassischer Banküberweisung tätigen. Dabei gewährt der Wettanbieter Auszahlungen ab 40€ und bis zu einer Summe von 50.000€. Allerdings vergehen bis zu einem Eintreffen des Geldes auf dem eigenen Bankkonto zwischen 2 und 10 Werktage. Außerdem muss beachtet werden, dass eine Auszahlung nur kostenfrei ist, wenn eine vorherige Bankauszahlung mindestens 28 Tage zurückliegt. Ansonsten muss der Wettspieler für jede weitere Auszahlung per Banküberweisung eine Gebühr an Bet365 entrichten.

zurück zum Seitenbeginn