Sportwetten News

26. Bundesliga Spieltag 2014/15 – Vorschau und Wettquoten

Bundesliga Wetten

Dieser Bundesliga Spieltag wird wieder von Abstiegs-Duellen geprägt sein. Aber auch im Kampf um den dritten und vierten Tabellenplatz geht es heiß her. Am Freitag, den 20.03., steigt das Abstiegs-Duell Hamburger SV gegen Hertha BSC. Das ist für beide Mannschaften die Gelegenheit, sich mit einem Sieg von den Abstiegsplätzen etwas abzusetzen. Eine Punkteteilung käme einer Niederlage gleich. Nach dem Unentschieden im Heimspiel gegen Schalke haben die Berliner gezeigt, dass sie “Abstiegskampf” können. In Hamburg hofft man mit dem Heimvorteil gegen die zweitschwächste Auswärtsmannschaft etwas reißen zu können. Die online Wettanbieter sehen Vorteile bei den Hanseaten.

Bundesliga: 26. Spieltag vom 20. bis 22. März 2015

Anstoß Begegnung 1 X 2 Wettanbieter
20.03 20:30 Hamburger SV – Hertha BSC 2.25 3.15 3.45 NetBet Wettanbieter
21.03. 15:30 Paderborn – 1899 Hoffenheim 3.50 3.60 2.05 NetBet Wettanbieter
21.03. 15:30 1. FC Köln – Werder Bremen 2.25 3.40 3.20 Tipico Wettanbieter
21.03. 15:30 VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt 2.40 3.45 2.90 MyBet Wettanbieter
21.03. 15:30 SC Freiburg – FC Augsburg 3.05 3.30 2.40 NetBet Wettanbieter
21.03. 15:30 Hannover 96 – Borussia Dortmund 5.50 4.25 1.57 MyBet Wettanbieter
21.03. 18:30 Schalke 04 – Bayer Leverkusen 3.35 3.40 2.15 NetBet Wettanbieter
22.03. 15:30 Mainz 05 – VfL Wolfsburg 3.30 3.70 2.10 Tipico Wettanbieter
22.03. 17:30 Bayern München – Gladbach 1.15 8.00 17.00 Tipico Wettanbieter

SC Paderborn 07 v 1899 Hoffenheim

Beim Aufsteiger SC Paderborn 07 stehen die Chancen nicht sonderlich gut, auch nur einen Punkt für sich zu ergattern. Sie müssen hoffen, dass ihre direkten Tabellennachbarn patzen und sie somit eine Woche Aufschub erlangen, um dann vielleicht gegen Berlin einen Befreiungsschlag landen zu können. Die Elf von Trainer Gisdol ist immer noch auf Tuchfühlung mit einem Europa League Platz. Hoffentlich schaden die Spekulationen um seine Person, eines möglichen Trainerwechsels für die nächste Saison, nicht die Moral der Mannschaft. Die Buchmacher sehen die Sinsheimer deutlich im Vorteil.

1. FC Köln v Werder Bremen

Die Domstädter haben mit dem Punktgewinn in Dortmund bewiesen, dass sie das Potenzial haben, erstklassig zu bleiben. Das wird auch von den Wettanbietern bescheinigt, die sie in diesem Spiel als Favoriten sehen. Nach der 4:0 Niederlage gegen die Bayern ist man in Bremen nach wie vor positiv eingestellt. Hier gilt das Motto “Hauptsache Klassenerhalt” und wenn möglich, einstellig in der Tabelle die Saison abschließen.

VfB Stuttgart v Eintracht Frankfurt

Beim Tabellenletzten hält man weiterhin an Huub Stevens fest. Für den Holländer ist das eine weitere Chance, den Titel als schwächste Heimmannschaft loszuwerden. Vielleicht können sie ja an den sensationellen 5:4 Sieg im Hinspiel anknüpfen. Den Hessen geistert dieses Spiel sicherlich auch noch in den Köpfen herum und werden sich nun ihrerseits revanchieren wollen. Für die Buchmacher geht der VfB als leicht favorisiert in dieses Spiel.

SC Freiburg v FC Augsburg

Als weiterer Abstiegskandidat haben die Breisgauer nun die schwere Aufgabe als zweitschwächste Heimmannschaft gegen die starken “Nobodys” der Liga antreten zu müssen. Trotz einzelner unnötiger Niederlagen hat die Truppe von Trainer Weinzierl sich im oberen Tabellendrittel festbeißen können und spielt weiterhin um einen der internationalen Plätze. Für die Wettanbieter sind beide Teams in etwa gleich stark.

Hannover 96 v Borussia Dortmund

Die Niedersachsen haben seit nunmehr neun Spielen in Folge nicht mehr gewonnen. Es droht auch ihnen ein weiterer Absturz in die Niederungen der Tabelle, wenn sie nicht endlich mal wieder gewinnen. Das würde auch Trainer Korkut guttun, wer weiß, wie lange man an ihm noch festhält. Beim BVB hat sich die Lage etwas entspannt. Der Abstiegskampf sollte für sie kein Thema mehr sein, dafür hapert es bei dem Vorhaben Europa League Platz. Dafür müssen sie aber an den 96ern vorbei. Laut Wettanbieter ein klarer Vorteil für Dortmund.

Schalke 04 v Bayer Leverkusen

Eine Top Begegnung im Kampf um die Teilnahme an der Champions League. Nach dem furiosen Sieg gegen Real Madrid, haben die Knappen wieder einmal Punkte liegen lassen. Das 2:2 in Berlin war allerdings auch glücklich. Demzufolge müsste nun wieder ein Sieg an der Reihe sein, um die derzeitige Formkurve zu bestätigen. Die Werkself dagegen hat ihre letzten drei Spiele gewonnen und ist momentan in Sachen Beständigkeit den Königsblauen voraus. Auch bei den Buchmachern werden sie favorisiert.

Sonntagsspiele – Mainz 05 v VfL Wolfsburg

Die Sonntagsspiele beginnen mit der Partie Mainz 05 gegen den VfL Wolfsburg. Der 2:0 Sieg der Rheinhessen über Augsburg war sehr wichtig im Kampf um den Verbleib in der Beletage der Liga. Gleichzeitig haben sie sich um zwei Plätze in der Tabelle verbessern können. Der kommende Vizemeister wird wohl seine Ankündigung, den Bayern die Meisterschaft streitig machen zu wollen, wieder zurückziehen müssen. Dafür ist der Punkteabstand einfach zu groß. Außerdem werden sich die Bayern wohl keine Blöße mehr geben.

Bundesliga Topspiel – Bayern v Gladbach

Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach ist das Topspiel am 26. Bundesliga Spieltag. Wäre es ein Heimspiel für die Fohlen, dann könnte man ihnen eine kleine Chance auf einen Punktgewinn einräumen. Aber zur Zeit ist es so gut wie unmöglich in der Allianz Arena zu punkten oder gar zu gewinnen. Dennoch muss auch dieses Spiel erst einmal gespielt werden. Da zeichnet sich für das Favre Team vielleicht ein Platztausch in der Tabelle mit Bayer Leverkusen ab, sollten die ihr Spiel gegen Schalke gewinnen. Eine Siegwette auf Gladbach bringt bei Tipico eine Quote von 17.00.

Bundesliga Wettquoten - 26. Spieltag

zurück zum Seitenbeginn


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.