Sportwetten News

2. Bundesliga Spieltag 2015/16 – Vorschau und Wettquoten

Bundesliga Wetten

Der Start in die 53. Bundesliga Saison hatte schon einiges zu bieten, beispielsweise der gute Einstand der couragierten Aufsteiger oder die Torgala der Bayern. Allerdings sind auch die ersten negativen Erfahrungen gemacht worden, wie zum Beispiel das unglückliche Eigentor des Bremers Gebre Selassie oder die Verletzung des Schalker Neuzugangs Nastasic, der wohl für die gesamte Saison ausfallen wird. Auch die erste Gelb-Rote Karte wurde schon vergeben. Sie ging an den Augsburger Raul Bobadilla.

Diese Woche beginnt der 2. Spieltag am Freitag, den 21.08., um 20:30 Uhr, mit der Begegnung Hertha BSC v Werder Bremen. Mit dem geglückten Bundesliga-Auftakt der Berliner in Augsburg, kann nun Pal Dardei mit einem weiteren “Dreier” nachlegen und den Grundstein für einen gelungenen Start in die neue Saison setzen. Davon kann man in Bremen nicht sprechen, denn die deutliche Heimniederlage gegen die Knappen könnte, falls sie nicht punkten, zu einer Negativserie führen, denn im nächsten Spiel kommen die Fohlen aus Gladbach. Für die online Wettanbieter ist Berlin der Favorit.


1. Bundesliga, 11. Spieltag | 05. bis 07. Oktober

Zeit Begegnung 1 X 2 Wettanbieter
05.11. 20:30 Mainz v Gladbach 2.50 3.45 2.55 ZodiacBet Wettanbieter
06.11. 15:30 Bayern v Freiburg 1.15 7.25 12.50 ZodiacBet Wettanbieter
06.11. 15:30 Wolfsburg v Augsburg 1.48 4.00 6.00 ZodiacBet Wettanbieter
06.11. 15:30 Stuttgart v Bielefeld 1.75 3.60 4.20 ZodiacBet Wettanbieter
06.11. 15:30 Bochum v Hoffenheim 3.60 3.60 1.88 ZodiacBet Wettanbieter
06.11. 18:30 Leipzig v Dortmund 2.00 3.60 3.20 ZodiacBet Wettanbieter
07.11. 15:30 Hertha v Leverkusen 3.45 3.45 1.95 ZodiacBet Wettanbieter
07.11. 17:30 Köln v Union 2.10 3.35 3.20 ZodiacBet Wettanbieter
07.11. 19:30 Fürth v Frankfurt 3.50 3.60 1.90 ZodiacBet Wettanbieter

Schalke 04 v Darmstadt 98

Am Samstag geht es weiter mit der Paarung Schalke 04 gegen Darmstadt 98. Traine Andre Breitenreiter scheint für die Königsblauen ein Glücksgriff zu sein. Die Chemie stimmt innerhalb der Mannschaft und auch für die Fans ist er der Richtige. Mit dem klaren Sieg im DFB Pokal und nun dem ersten Auswärtssieg in der Liga seit Dezember 2014, ist man auf Schalke wieder optimistisch. Der Aufsteiger aus Darmstadt hat mit dem 2:2 gegen Hannover gezeigt, dass sie bundesligatauglich sind. Trainer Dirk Schuster konnte mit der Leistung seiner Mannschaft, die stets auf Augenhöhe mit den 96ern war, zufrieden sein. Nun allerdings liegt die Messlatte sehr hoch und es wird sich zeigen, ob sie gegen diesen vermeintlich starken Gegner bestehen können. Bei den Buchmachern werden die Königsblauen klar favorisiert.

Eintracht Frankfurt v FC Augsburg

Die Hessen haben ihr Auftaktspiel gegen die cleveren Wolfsburger verloren und vermiesten damit Trainer Armin Veh sein Comeback. Dieser haderte mit den vergebenen Torchancen seiner Elf. Gegen die Schwaben aus Augsburg stehen die Hessen diesmal vor einer lösbaren Aufgabe. In Augsburg hat man eher mit einem Sieg als mit der Niederlage gegen Berlin gerechnet. Trainer Weinzierl war nach dem verpatzten Saison-Auftakt richtig sauer. Nun müssen auch sie punkten, um einen möglichen Fehlstart abzuwenden. Die Wettanbieter sehen Vorteile bei Frankfurt.

1. FC Köln v VfL Wolfsburg

Die Rheinländer haben ihr Auftaktspiel gewonnen und sind somit auf einem positiven Weg. Mit dem Neuzugang Modeste aus Hoffenheim, der sich zuvor als dreifach Torschütze im DFB Pokal hervortat und nun auch wieder traf, bewies Peter Stöger ein gutes Händchen. Der Vizemeister und Pokalsieger hat trotz einer schwachen Leistung von De Bruyne mit Cleverness und Qualität in Frankfurt gewonnen und damit gezeigt, dass sie für diese Saison wieder ganz oben mitspielen wollen. Bei den online Sportwettenanbietern sind die Wölfe deutlich der Favorit.

Hannover 96 v Bayer Leverkusen

Die Niedersachsen kamen beim Aufsteiger aus Darmstadt nicht über ein 2:2 hinaus. Ob sich daraus ein negativer Trend ergibt, bleibt abzuwarten. Die Generalprobe zum Qualifikationspiel zur Champions League gegen Lazio Rom hat die Werkself mit dem Auftaktsieg gegen Hoffenheim bestanden. Trainer Roger Schmidt kann aus dem Vollen schöpfen. Die “Joker” Brandt und Neuverpflichtung Mehmedi haben sich nach ihrer Einwechslung als Matchwinner hervorgetan. Klarer Favorit ist Leverkusen.

Bundesliga Topspiel – 1899 Hoffenheim v Bayern München

1899 Hoffenheim gegen Bayern München ist das Topspiel des 2. Spieltags. Trotz der 2:1 Niederlage gegen Leverkusen haben die Kraichgauer lange mithalten können und der Werkself alles abverlangt. Vielleicht können sie es ja diesmal noch besser. Mit einer erneuten Torflut hat Bayern München eine überforderte Hamburger Mannschaft nach Hause geschickt. Es ist schwer zu sagen, inwiefern dieses Spiel für den Meister ein Maßtab war. Gegen die Gisdol Truppe wird es sicherlich nicht so leicht werden, ihnen ihren Stempel aufzudrücken. Dennoch sind die Bayern bei den online Wettanbietern der klare Favorit.

Bundesliga Wettquoten - 2. Spieltag

Hamburger SV v VfB Stuttgart

Nach der Schmach von München hat Bruno Labbadia viel Aufbauarbeit zu leisten. Dem Anschein nach hat sich bei den Rothosen gegenüber der letzten Saison kaum was verändert. Neben den sportlichen Problemen bringen sich die Hanseaten obendrein immer wieder durch negative Schlagzeilen in den Fokus. Der Einstand von VfB Trainer Alexander Zorniger ging mit seiner Auftaktniederlage gegen Angstgegner Köln gründlich in die Hose. Allerdings haben die Schwaben bis auf ihre Chancenverwertung gut gespielt. Die Buchmacher sehen beide Teams auf Augenhöhe.

Sonntagsspiele – Ingolstadt v Dortmund

Die Sonntagsspiele beginnen mit der Begegnung FC Ingolstadt gegen Borussia Dortmund. Der Zweitliga Meister hat in Mainz einen Premieren-Sieg gelandet. Trainer Ralph Hasenhüttl hat damit Akzente setzen können und die Konkurrenz auf seine Mannschaft aufmerksam gemacht. Vielleicht können sie ja den grossen BVB ärgern. Auch Thomas Tuchel hat mit einem fulminanten 4:0 Sieg gegen Gladbach seine Premiere bei den Schwarz-Gelben gefeiert. Mit dieser Leistung gehören sie in die Spitze der Liga. Klarer Favorit ist Dortmund.

Gladbach v Mainz 05

Mit einer 4:0 Pleite der Fohlen in Dortmund haben wohl nicht viele gerechnet. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre hat an diesem Tag nicht den Eindruck einer Spitzenmannschaft gemacht. Diesmal sollte es mit den ersten Punkten klappen. Auch die Rheinhessen haben einen guten Saisonauftakt verpasst. Das 0:1 auf eigenem Boden gegen Aufsteiger Ingolstadt, war nicht nur der starken Leistung der Schanzer zuzuschreiben, sondern auch der Einfallslosigkeit der Mainzer. Für die Wettanbieter ist Gladbach klar der Favorit.

zurück zum Seitenbeginn


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.