Sportwetten News

27. Bundesliga Spieltag 2017/18 – Vorschau und Wett-Tipps

Bundesliga Wetten

Der 27. Spieltag in der Bundesliga steht ganz im Zeichen der Derbys! Los geht es am Freitagabend mit dem Süd-Derby zwischen Freiburg und Stuttgart, wo es für die Gastgeber um wichtige Punkte im Abstiegskampf geht. Am Samstag gibt es gleich wieder ein packendes Derby, wenn Frankfurt auf Mainz trifft, und die fußballerische Vorherrschaft im Rhein-Main-Gebiet für den Moment geklärt wird. Die weiteren Paarungen lauten: Gladbach gegen Hoffenheim, Augsburg gegen Bremen und HSV gegen Hertha. Dazu gibt es am Samstagabend noch das Bundesliga Topspiel der Woche, bei dem Wolfsburg die Schalker empfängt. Gleich drei Partien werden zum Abschluss am Sonntag angepfiffen: Dortmund gegen Hannover, das prestigeträchtige Rheinderby mit Köln gegen Leverkusen und das tabellarische Spitzenspiel zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München!


Tipp: 20% Cashback Bonus bei Bet3000

Bet3000 Bonus

Beim deutschen Wettanbieter Bet3000 - dem Quoten-König in puncto Fußballwetten 😉 - profitieren Sie jeden Monat bis zum 21. von der 20% Geld-zurück-Versicherung (Cashback) für Sportwetten (auch im Casino-Bereich gültig).

Um das Angebot in Anspruch zu nehmen, loggen Sie sich in Ihr Wettkonto ein und klicken Sie die "Jetzt Teilnehmen" Schaltfläche, die Sie auf der Bet3000 Seite leicht vorfinden. Platzieren Sie eine Wette im Aktionszeitraum und profitieren Sie bei Verlusten von dem Bet3000 Cashback Bonus.



Bundesliga: 12. Spieltag vom 22. bis 24. November 2019

Anstoß Begegnung 1 X 2 Wettanbieter
22.11. 20:30 Dortmund v Paderborn 1.20 10.00 15.00 Bet3000 Wettanbieter
23.11. 15:30 Leverkusen v Freiburg 1.55 4.80 6.50 Bet3000 Wettanbieter
23.11. 15:30 Frankfurt v Wolfsburg 2.10 3.80 3.60 Bet3000 Wettanbieter
23.11. 15:30 Bremen v Schalke 2.60 3.70 2.80 Bet3000 Wettanbieter
23.11. 15:30 Düsseldorf v Bayern 15.00 8.50 1.20 Bet3000 Wettanbieter
23.11. 15:30 Union v Gladbach 3.60 3.80 2.15 Bet3000 Wettanbieter
23.11. 18:30 Leipzig v Köln 1.35 6.00 8.50 Bet3000 Wettanbieter
24.11. 15:30 Augsburg v Hertha BSC 2.70 3.70 2.70 Bet3000 Wettanbieter
24.11. 18:00 Hoffenheim v Mainz 1.65 4.50 5.20 Bet3000 Wettanbieter

Aktuelle Kicker TV News

"Was er beim FC Bayern bewegt hat, ist einmalig" - Uli Hoeneß sagt "Servus"

Eine Ära geht zu Ende. Vier Jahrzehnte war Uli Hoeneß als Funktionär beim FC Bayern München tätig. Jetzt zieht er sich als Präsident zurück. Ein Blick auf einen Mann, der polarisierte und doch für den deutschen Fußball Großes geleistet hat.

Die Urheberrechte für dieses Video liegen bei Kicker.de und Kicker.tv - den offiziellen Kicker.tv YouTube Kanal können Sie hier einsehen.


Rückschau auf die Bundesliga Wett-Tipps des vorherigen Spieltags

Unsere Bundesliga Wett-Tipps für Sportwetten aus der Vorwoche fielen diesmal bei sieben von neun Spielen korrekt aus! Das Quotenplus betrug stolze 6.17 (Interwetten Quoten-Beispiel). Unsere Bundesliga Wett-Prognosen für die Dreiweg-Wetten des letzten Spieltags hätten somit bei einem Einsatz von beispielsweise 50 Euro pro Partie einen Gewinn von 308,50 Euro (ohne Abzug der Wettsteuer) erzielt!

Zudem waren unsere Torwetten auf das Spiel der Hertha mit unter 2,5 Toren sowie das Match der Bayern mit mehr als 2,5 Toren jeweils richtig. Auch unser Tipp für eine Handicap-Siegwette auf die Bayern mit mindestens zwei Toren an Unterschied ging auf! Nur unser Tipp auf Mario Gomez als Torschützen im Spiel gegen RB Leipzig stellte sich als falsch heraus.

Interwetten Willkommensbonus

Freitagsspiel – SC Freiburg v VfB Stuttgart

Die Freiburger entführten zuletzt einen Punkt aus dem Berliner Olympiastadion. Mit 0:0 trennten sich die Kicker von der Dreisam von der Hertha und bauten hiermit ihren Abstand auf den Relegationsplatz auf fünf Punkte aus. Allerdings fiel die Leistung in dem Spiel sehr dürftig aus. Zu Hause ist der SC aber normalerweise deutlich besser. So hat der Verein in dieser Saison erst zwei seiner 13 Heimspiele verloren. Ansonsten mausert sich Freiburg langsam zum Remiskönig der Bundesliga. Denn 50 Prozent der letzten zehn Spiele endeten mit einer Punkteteilung. Coach Christian Streich muss in dem Spiel gegen Stuttgart eventuell auf Amir Abrashi verzichten, da der Mittelfeldspieler aufgrund einer Verletzung in Berlin ausgewechselt werden musste.

Der VfB Stuttgart spielte zuletzt 0:0 gegen RB Leipzig. Trainer Tayfun Korkut blieb dadurch nun schon in seinem sechsten Spiel als Coach der Schwaben ungeschlagen. Mittlerweile fällt der Rückstand der ehemals stark abstiegsbedrohten Stuttgarter zu den Rängen für die Europa League sogar geringer aus, verglichen mit der Anzahl der Punkte, die den Klub vom Relegationsplatz trennen. Ein Beleg für den kontinuierlichen Aufschwung beim VfB ist auch der dritte Platz, den der Klub in der Rückrundentabelle einnimmt. Mit Stuttgart kommt aus statistischer Sicht zudem ein Angstgegner der Breisgauer ins Schwarzwald-Stadion. Zuletzt verloren die eigentlich recht heimstarken Freiburger zweimal gegen den VfB, der gegen den Sportclub wiederum seit sechs Spielen in der Bundesliga ungeschlagen ist und fünfmal als Sieger vom Platz ging! Statistisch auffällig ist noch, das es bei nunmehr 33 Spielen zwischen den Vereinen in der Bundesliga erst drei Unentschieden gab!

Unser Wett-Tipp: Stuttgart wirkt in diesen Wochen stärker als die Freiburger. Allerdings ist der SC Freiburg recht heimstark. Wir würden auf ein Remis in dem Derby wetten, obwohl wie beschrieben, ein Unentschieden zwischen den Klubs bislang sehr selten vorkam.

Borussia Mönchengladbach v TSG 1899 Hoffenheim

Für die Fohlen läuft es weiterhin nicht gut in der Bundesliga. So haben die Fußballer vom Niederrhein in der Rückrunde erst sieben Punkte aus neun Spielen geholt. Eine Ausbeute, die nur von Wolfsburg und dem Hamburger SV unterboten wird. Für Trainer Dieter Hecking könnte die Lage bei einer weiteren Niederlage schon brenzlig werden. Ein Grund für den Absturz in den letzten Wochen ist die harmlose Offensive der Gladbacher. So hat der Verein in der Rückrund einen Toreschnitt von nur 0,66 pro Match! Vor dem Spiel gegen die TSG plagen Hecking außerdem große personelle Sorgen. So hat sich im letzten Spiel Jannik Vestergaard einen Mittelfußbruch zugezogen. Der Däne hat bisher bei allen Partien in dieser Saison in der Startelf gestanden und ist für den Abwehrverbund der Fohlen eigentlich unverzichtbar. Neben Vestergaard werden noch weitere wichtige Spieler wie Reece Oxford, Vincenzo Grifo oder Christoph Kramer verletzungsbedingt nicht auflaufen können.

Hoffenheim erzielte zuletzt einen ungefährdeten 3:0-Erfolg gegen Wolfsburg. Einen Treffer steuerte Serge Gnabry bei, der schon am vorherigen Spieltag traf und derzeit bestens in Form ist. Wir würden den Angreifer, der von FC Bayern München an die Kraichgauer ausgeliehen ist, aktuell für eine Torwette empfehlen. Die Hoffenheimer schafften durch den Heimsieg den zweiten Dreier in Folge und haben damit ihre zwischenzeitliche Schwächephase von zuvor nur einem Sieg aus sieben Spielen vorerst beendet. Die Borussia kann sich aber zumindest aus statistischer Sicht auf den Besuch der Kraichgauer freuen. Immerhin holten die Fohlen zu Hause aus den letzten fünf Heimspielen drei Siege und zwei Remis. Auch das Spiel in der Hinrunde ging mit 3:1 für Borussia Mönchengladbach aus.

Unser Wett-Tipp: Während bei Gladbach ein Ende der Formkrise nicht abzusehen ist und zahlreiche Spieler verletzt sind, hat sich die TSG zuletzt stabilisiert präsentiert. Unser Bundesliga Expertentipp sagt einen Auswärtssieg der Hoffenheimer voraus.


Interwetten – große Auswahl an Wetten und PayPal verfügbar

Interwetten punktet mit einem breit gefächerten Angebot an Sportwetten. Speziell die Anzahl an Wettmärkten für die Spiele in der Bundesliga fällt sehr groß aus. Darüber hinaus akzeptiert der online Wettanbieter aus Österreich zahlreiche Zahlungsmethoden, die für Einzahlungen genutzt werden können. Verfügbar ist unter anderem die beliebte eWallet PayPal, die nicht nur für Einzahlungen verwendet werden kann, sondern ebenso leicht für Auszahlungen. Um PayPal in Anspruch nehmen zu können, muss man nur ein Konto bei dem Zahlungsdienstleister besitzen.

Interwetten Wettanbieter mit PayPal

Die Einzahlung über PayPal erfolgt stets unmittelbar und im Gegensatz zu anderen eWallets muss auch kein Guthaben bei PayPal vorhanden sein. Stattdessen ist es ausreichend, dass eine Kreditkarte oder eine Bankverbindung für eine spätere Abbuchung hinterlegt werden. Um weitere Informationen zu allen Wettanbietern mit PayPal online zu erhalten, klicken Sie hier.


Eintracht Frankfurt v 1. FSV Mainz 05

Die Hessen haben am vergangenen Sonntag eine unglückliche 2:3-Niederlage in Dortmund erlitten. Der entscheidende Gegentreffer fiel erst in der letzten Minute der Nachspielzeit und ein Remis hätte den Spielverlauf besser abgebildet. Trotz der Pleite liegen die Frankfurter noch immer auf einem sehr guten fünften Platz in der Tabelle und haben nur zwei Punkte an Rückstand zu den Plätzen für die Champions League. Zu Hause haben sich die Frankfurter außerdem zuletzt keine Blöße gegeben. So weist der Klub vom Main eine Serie von vier Siegen auf.

Der 1. FSV Mainz 05 kassierte am letzten Spieltag nach drei Spieltagen ohne Niederlage erstmals wieder eine Pleite. Mit 0:1 mussten sich die Rheinhessen den Schalkern geschlagen geben. Durch die Niederlage verbleiben die Mainzer auf dem Relegationsplatz und befinden sich weiter mitten im Abstiegskampf. Zuletzt lief es bei den Heimspielen der Eintracht gegen Mainz stets zugunsten der Hausherren. So gewannen die Frankfurter ihre jüngsten zwei Heimspiele gegen Mainz. In der Hinrunde trennten sich die beiden Teams mit einem 1:1.

Unser Wett-Tipp: Die Eintracht hat sich in den letzten Wochen zu einem echten Spitzenteam entwickelt und speziell im heimischen Stadion sehr gute Auftritte hingelegt. Unsere Wett-Prognose lautet auf Sieg für Frankfurt.

FC Augsburg v SV Werder Bremen

Trotz einiger Verletzter im Kader schaffte der FC Augsburg am vergangenen Spieltag einen 3:1-Auswärtssieg in Hannover. Zwar waren die Fuggerstädter nicht das bessere Team, aber traten deutlich effizienter und cleverer als die 96er auf. Für Augsburg war es der erste Dreier nach vier sieglosen Spieltagen, an denen man sogar dreimal als Verlierer vom Platz ging. Trainer Manuel Baum muss auch im Spiel gegen Bremen wieder auf diverse Stammspieler wie den Isländer Alfred Finnbogason im Sturm oder den Österreicher Kevin Danso im Mittelfeld verzichten.

Werder gelang zuletzt ein 3:1-Heimsieg gegen den 1. FC Köln. Der Dreier beschert den Bremern den 13. Platz in der Tabelle. Einen besseren Rang hatten die Norddeutschen in dieser Saison lediglich nach dem 1. Spieltag eingenommen. Der Aufwärtstrend lässt sich auch daran ablesen, dass Werder in der Rückrunde schon 15 Punkte gesammelt hat. Dies ist die dieselbe Punktzahl, die der Klub in der gesamten Hinrunde zustande gebracht hatte. Das Match in der ersten Hälfte der Saison gewannen damals auch die Fuggerstädter deutlich mit 3:0 in Bremen und besiegelten zu diesem Zeitpunkt das Schicksal von Alexander Nouri, der daraufhin seinen Hut nehmen musste. Die Bilanz der Heimspiele der Augsburger gegen Bremen kann sich aus Sicht der Gastgeber ebenfalls sehen lassen. So gewannen die Hausherren vier ihrer bislang sechs Heimspiele gegen Bremen, das wiederum nur auf einen Auswärtssieg kommt. Erstaunlich ist noch, dass die Augsburger aktuell eine Serie von bereits fünf Siegen gegen Bremen aufweisen.

Unser Wett-Tipp: Auch wenn der FC Augsburg zuletzt wieder gewonnen hat, sehen wir den Klub aktuell weiterhin als formschwach und ersatzgeschwächt an. Wir gehen davon aus, dass die Siegesserie der Augsburger gegen Werder an diesem Spieltag reißen wird. Unser Bundesliga Wett-Tipp sieht ein Remis für die Partie vor.

Hamburger SV v Hertha BSC

Für den HSV war der Ausflug nach München am letzten Spieltag wieder einmal ein Horror-Trip. Mit 0:6 fegten die Spieler von der Isar den Hamburger SV vom Platz und vergaben sogar noch einen Elfmeter. Die Hanseaten warten mittlerweile schon seit 13 Spieltagen auf den nächsten Dreier und weisen eine Rückrundenbilanz von lediglich drei Punkten aus neun Spielen auf. Dieser Wert bringt ihnen die Rote Laterne in der Rückrundentabelle ein. Auch in der eigentlichen Tabelle nimmt der Klub weiterhin nur den 17. Platz ein. Für Bernd Hollerbach war das Match in München dann auch bereits wieder sein letztes Spiel als Trainer. Nur zwei Tage später musste er seinen Trainerstuhl nach nur sieben Wochen räumen. Nachfolger ist Christian Titz, der bis dato die U-21-Mannschaft beim HSV trainiert hat. Statistisch gesehen lässt sich noch feststellen, dass die Hamburger ihre beiden letzten Heimspiele gegen die Hertha aber jeweils ohne Gegentor gewonnen haben. Im Spiel in der Hinrunde setzte sich allerdings die Alte Dame mit 2:1 gegen den HSV durch.

Ebenso die Herthaner haben am letzten Spieltag erneut spielerisch enttäuscht. So trennte sich das Team von Pal Dardai torlos gegen den SC Freiburg. Ein Spiel, in dem beide Mannschaften eine schwache Leistung ablieferten. Für die Berliner wird vor allem die Offensivschwäche immer mehr zum Problem. Das Team hat nun bereits in den letzten vier Spielen nicht mehr getroffen. Zudem konnte es in der Rückrunde erst vier Treffer in neun Spielen landen. Ein Wert, der lediglich vom HSV mit drei mageren Toren unterboten wird. In der Tabelle muss sich der Verein, der in der Rückrunde bisher auf einen mageren Sieg kommt, langsam in Richtung Tabellenkeller orientieren. Zwar nimmt man momentan noch den 11. Platz ein, doch der Abstand auf den Relegationsplatz beträgt nur noch sieben Punkte.

Unser Wett-Tipp: Der HSV tritt mit einem neuen Trainer an und das Spiel stellt mehr oder weniger die letzte Möglichkeit dar, um mit einem Sieg zumindest noch eine kleine Chance im Abstiegskampf zu haben. Da die Hertha aktuell auch sehr schwach spielt, würden wir auf einen Sieg der Hamburger wetten.

Bundesliga Topspiel der Woche – Wolfsburg v Schalke 04

Bundesliga Wettquoten - 27. Spieltag

Auch das dritte Spiel unter der Leitung von Bruno Labbadia als Trainer konnte der VfL Wolfsburg nicht gewinnen. Stattdessen gab es eine deutliche 0:3-Niederlage in Hoffenheim. Eine Pleite, die auch in dieser Höhe verdient war, da die Wölfe sehr bieder auftraten. Ein Impuls, den man sich bei Wolfsburg durch Labbadia als Nachfolger von Martin Schmidt versprochen hat, lässt sich also nicht feststellen. In der Tabelle stehen die Niedersachsen weiterhin auf dem 15. Platz und sind punktgleich mit Mainz, das auf dem Relegationsplatz liegt. Im Match gegen Schalke 04 muss das zweitschlechteste Team der Rückrunde ohne den Kroaten Josip Brekalo ausgekommen. Der Spieler, der in den letzten Wochen noch zu den besten Akteuren im Trikot von Wolfsburg zählte, zog sich eine Gehirnerschütterung in Hoffenheim zu.

Die “Knappen” haben zuletzt ihren Spitznamen wieder eher wortwörtlich genommen. Denn mit einem sparsamen 1:0 gewann der Verein in Mainz. In der Bundesliga kann der Verein nun auf vier Siege am Stück verweisen, von denen aber drei nur mit einem Tor an Vorsprung zustande kamen. Spielerisch konnten die Gelsenkirchener auch in Mainz wieder einmal nicht überzeugen, doch dafür ist Schalke in diesen Tagen einfach extrem effizient. In der Tabelle liegen die Schalker weiterhin auf dem zweiten Platz und in der Bundesliga ist man seit vier Spielen gegen Wolfsburg ohne Niederlage. Das vorerst letzte Heimspiel verloren die Wölfe mit 0:1. Zudem trennte man sich in der Hinrunde mit einem 1:1.

Unser Wett-Tipp: Wolfsburg agiert derzeit wie ein Absteiger, während die Schalker zuletzt vier Siege am Stück holten. Unser Bundesliga Sportwetten-Tipp sieht deshalb für das Topspiel des Spieltags einen weiteren Erfolg der Gelsenkirchener vor.

Sonntagsspiele – Borussia Dortmund v Hannover 96

Die Dortmunder feierten am letzten Sonntag einen glücklichen 3:2-Erfolg gegen die Eintracht aus Frankfurt. Der Siegtreffer fiel erst in der Nachspielzeit und von einem verdienten Erfolg kann man nicht sprechen. Erneut lieferte der BVB eine durchwachsene Leistung ab, doch das Glück scheint in diesen Wochen aufseiten der Dortmunder zu sein. In der Tabelle liegen die Westfalen auf dem dritten Platz und damit unmittelbar hinter dem Erzfeind aus Gelsenkirchen. Unter der Woche müssen die Dortmunder noch ein schweres Spiel in der Europa League in Salzburg absolvieren. Gleich zwei Treffer erzielte der Belgier Michy Batshuayi gegen Frankfurt, der zuvor vier Spieltage lang nicht mehr getroffen hatte. Wir denken, dass der Stürmer seine zwischenzeitliche Ladehemmung vor den gegnerischen Toren abgelegt hat, und sehen ihn deshalb als eine gute Wahl für eine Torwette im kommenden Spiel an.

Hannover kommt aktuell immer stärker aus dem Tritt. Mit 1:3 haben die Niedersachsen zuletzt gegen den FC Augsburg verloren. Hierdurch kassierte der Klub von der Leine bereits die dritte Niederlage hintereinander und rangiert nun in der Tabelle nur noch auf dem 12. Platz. Trainer André Breitenreiter muss im Spiel in Dortmund zudem auf Ihlas Bebou verzichten, da der Stürmer aus Togo im letzten Spiel seine fünfte Gelbe Karte erhielt. In der Hinrunde gab es bei der Paarung mit einem 4:2-Erfolg der Hannoveraner eine echte Überraschung. Doch die Statistik für die Heimspiele des BVB spricht eine klare Sprache. So haben die Westfalen vier ihrer letzten fünf Heimspiele gegen die 96er gewonnen.

Unser Wett-Tipp: Die Formkurve bei Hannover zeigt steil nach unten. Obwohl auch der BVB nach seiner Form sucht und zuvor noch ein sicherlich kräfteraubendes Spiel in der Europa League bestreiten muss, würden wir trotzdem auf einen Heimsieg von Borussia Dortmund wetten.

1. FC Köln v Bayer 04 Leverkusen

Der Effzeh verlor am vergangenen Montag in Bremen mit 1:3. Aufgrund der Niederlage bleibt der Klub Tabellenletzter und das Schreckgespenst des Abstiegs zeichnet sich immer deutlicher ab. Von den letzten sechs Spielen konnten die Kölner nur eines gewinnen und gingen stattdessen viermal als Verlierer vom Platz. Außerdem ist Köln das schwächste Heimteam der Liga. Das anstehende Rheinderby steigt bereits zum 62. Mal in der Bundesliga und die Kölner weisen gegen die Werkself auch eine gelinde gesagt ausbaufähige Heimbilanz für die letzten Jahre auf. So haben die Kicker aus der Domstadt seit vier Heimspielen nicht mehr gegen Leverkusen gewonnen und von den vergangenen zehn Heimspielen wurden nicht weniger als sechs Begegnungen verloren, während man selbst nur einen Sieg erzielen konnte. Auch das Spiel in der Hinrunde ging mit 2:1 für Bayer 04 aus.

Leverkusen gewann zuletzt gegen die Borussia aus Mönchengladbach. Durch den 2:0-Erfolg hat der Verein seine Ansprüche auf die Plätze für die Champions League untermauert. Je einen Treffer zum 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach steuerten Julian Brandt und Lucas Alario bei. Beide Spieler trafen ebenso schon am vorherigen Spieltag und sind aktuell somit besonders torgefährlich aufseiten der Leverkusener. Ein Grund für die bisher sehr erfolgreiche Saison der Bayer-Elf ist die Auswärtsstärke des Teams. So nimmt Leverkusen in der Auswärtstabelle den dritten Platz ein und in den letzten fünf Auswärtsspielen erzielte der Klub drei Siege und zwei Remis. Eine Leistung, die nur der BVB noch vorweisen kann und von den Bayern getoppt wird.

Unser Wett-Tipp: Bayer ist aktuell sehr konstant und vor allem in der Fremde bärenstark. Köln stellt stattdessen die schlechteste Heimmannschaft in der Bundesliga und präsentierte sich zuletzt wieder formschwächer. Unsere Bundesliga Wett-Prognose für das Rhein-Derby beinhaltet daher einen Sieg der Gäste.

RB Leipzig v FC Bayern München

Die Leipziger erzielten am vergangenen Sonntag ein torloses Remis in Stuttgart. Der Verein wartet nun bereits seit vier Spieltagen in der Bundesliga auf den nächsten Sieg. Eine Bilanz, die langsam dazu führt, dass eine erneute Qualifikation für die Champions League in Gefahr gerät. So beträgt der Abstand auf den vierten Platz schon vier Punkte. Vor dem Aufeinandertreffen gegen die Bayern müssen die Messestädter außerdem zum Rückspiel in der Europa League bei Zenit St. Petersburg antreten. Ein Spiel und eine Reise, die natürlich jede Menge an Kraft kosten werden. RB Leipzig wartet zudem noch immer auf den ersten Punkt in der Bundesliga gegen den FC Bayern München. Bisher haben die Sachsen dreimal verloren, wobei das Heimspiel in der vergangenen Saison mit 4:5 besonders spektakulär ausging. Achtgeben sollte RB vor allem auf Robert Lewandowski, da der polnische Superstürmer schon viermal in Partien gegen Leipzig getroffen hat.

Während RB Leipzig derzeit ins Straucheln geraten ist, läuft der Motor der Bayern Woche für Woche konstant auf Hochtouren. Zuletzt fertigte der Rekordmeister den HSV mit 6:0 ab. In der Tabelle beträgt der Abstand auf den 2. Platz weiterhin 20 Punkte, wodurch der nächsten Meisterschaft nichts mehr im Wege steht. Theoretisch kann es sogar schon an diesem Wochenende rechnerisch so weit sein. Hierfür müssten die Bayern abermals triumphieren und Schalke sowie der BVB nicht gewinnen. Die Bayern spielen wie die Leipziger ebenfalls unter der Woche auf europäische Ebene. Doch das Spiel in Istanbul ist so gut wie bedeutungslos, da die Münchner das Hinspiel mit 5:0 gewonnen hatten. Eine echte Schwächung sollte die Doppelbelastung nicht darstellen. Außerdem weisen die Bayern einen wesentlich breiter aufgestellten Kader an Top-Spielern im Vergleich zu RB auf, weshalb Trainer Jupp Heynckes aufgrund einer eventuellen Rotation an Spielern keinen Qualitätsverlust befürchten muss.

Unser Wett-Tipp: RB Leipzig hat bisher alle drei Begegnungen gegen die Bayern in der Bundesliga verloren. Wir glauben, dass am kommenden Sonntag die nächste Niederlage hinzukommt. RB weist aktuell eine eher durchschnittliche Form auf, während die Bayern momentan sehr stark auftreten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.