Sportwetten News

10Bet bietet jetzt Pulse-Wetten an

10Bet online Wettanbieter

Die Einführung von neuen Wettarten ist eher selten geworden, da es mittlerweise eine Vielzahl an Wettmärkten gibt und kaum ein Spielereignis im Fußball noch nicht mit einer speziellen Wettmöglichkeit verbunden ist. Doch 10Bet hat mit der Pulse-Wette tatsächlich eine innovative und bisher nicht vorhandene Wett-Option kreiert.

4 Arten an Pulse-Wetten verfügbar

Bei einer Pulse-Wette können die Kunden von 10Bet darauf wetten, dass ab der Abgabe des Wettscheins in einem bestimmten Zeitfenster ein Tor fallen wird. Die Wette ist somit gleichzeitig eine Livewette. Hierbei stehen folgende vier Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Tor fällt in den nächsten 30 Sekunden.
  • Tor fällt in der nächsten Minute.
  • Tor fällt in den nächsten 5 Minuten.
  • Tor fällt in den nächsten 10 Minuten.

10Bet Pulse-Wetten – je später das Tor, umso besser

Wie beschrieben gibt es vier unterschiedliche Pulse-Wetten bei 10Bet. Diese werden jeweils in drei Zeitabschnitte eingeteilt, wobei die Regel gilt, je näher das Ende der Wette heran rückt, umso größer wird der Gewinn für den Wettspieler. Beim Beispiel des Wettmarktes für Pulse-Wetten auf ein Tor in der nächsten Minute sind die Zeitabschnitte wie folgt gestückelt:

  • 0 – 29 Sekunden.
  • 30 – 49 Sekunden.
  • 50 – 59 Sekunden.

Hohes Risiko – hohe Quoten

Natürlich sind Pulse-Wetten überaus risikoreich, doch dafür erhalten die Wettspieler auch sehr hohe Quoten, die bis zu einer Höhe von 100 betragen können. Wer sich also beispielsweise zutraut den Ablauf eines beginnenden Angriffs bei den sehr kurzen Pulse-Wetten oder den weiteren Spielverlauf für die länger bemessenen Pulse-Wetten zu antizipieren, der kann zu dieser Wettart greifen und mit wenig Einsatz hohe Gewinne erzielen.

10Bet Willkommensbonus

Weitere Regelungen für die 10Bet Pulse-Wetten

Die 10Bet Pulse-Wetten können immer nur für Zeiträume abgegeben werden, die sich innerhalb der regulären Spielzeit bewegen. Spielabschnitte wie eine Verlängerung werden somit nicht bei einer Pulse-Wette abgedeckt. Außerdem gilt die Wette stets nur für das erste Tor, weitere Tore, die in späteren Zeitabschnitten der Wette fallen, werden nicht ausgewertet. Falls eine Pulse-Wette zudem in der Halbzeit platziert wird, beginnt diese mit dem Anpfiff zur 2. Halbzeit. Die Gutschrift der Gewinne erfolgt sehr schnell, da sie innerhalb von fünf bis zehn Minuten nach dem Tor erfolgt. Ein Cash-Out ist bei Pulse-Wetten aber nicht möglich. Dafür können die Wetten jedoch für die Erfüllung der Umsatzbedingungen für einen Bonus bei 10Bet verwendet werden, sofern dies nicht anders angegeben ist. Die Abgabe der Wette ist wiederum sehr einfach, da hierfür nur auf den Button “Pulse-Wette platzieren” geklickt werden muss.

10Bet – Anbieter mit hohen Einsatzlimits

10Bet ist bereits seit dem Jahr 2003 auf dem Markt für Sportwetten tätig. Mittlerweile nutzen Kunden aus über 90 Ländern das breit gefächerte Angebot an Sportwetten. Speziell im Fußball gibt es kaum eine Liga auf der Welt, die nicht im Programm von 10Bet vertreten ist. Zudem punktet 10Bet mit hohen Einsatzlimits, die bis zu 100.000 Euro auf einzelne Events betragen können. Außerdem offeriert der online Wettanbieter zahlreiche Zahlungsmethoden und gewährt seinen Neukunden einen Bonus von bis zu 200 Euro.

Positiv ist ferner, dass 10Bet regelmäßig Werbeaktionen für seine Bestandskunden auflegt, beispielsweise in der Gestalt von Gratiswetten. Neben dem facettenreich gestalteten Bereich für Sportwetten lassen sich bei 10Bet zusätzlich ein Casino und Live Casino entdecken – weitere Details.

zurück zum Seitenbeginn


Pin It

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.