Sportwetten News

Neue Wettfunktionen bei Bet365 – Auto-Cash-Out und Wette bearbeiten

Bet365 online Wettanbieter

Während einige online Wettanbieter noch davon absehen, ihren Kunden eine herkömmliche Cash-Out-Funktion zu offerieren, geht der britische Buchmacher Bet365 nun mit seiner neuen innovativen wie bequemen Funktion des Auto-Cash-Out sogar noch einen Schritt weiter. Was sich dahinter verbirgt, erklären wir in diesem Bericht.

Grundsätzliches zum Cash Out bei Wettanbietern

Beim normalen Cash Out kann der Wettspieler, während eine platzierte Wette läuft, entscheiden, ob er sich den Gewinnbetrag vorzeitig auszahlen lässt. Hierbei muss er zwar Einbußen im Vergleich zum ursprünglichen Gewinn in Kauf nehmen, dafür kann die jeweilige Wette aber eben vorzeitig beendet werden.

Bet365 Willkommensbonus

Ein Beispiel im Bereich des Fußballs wäre, dass der Wettschein aktuell richtig liegt, das Team aber, auf das man als Sieger gewettet hat, eine Rote Karte erhalten hat. Hierdurch verändert sich natürlich die Wahrscheinlichkeit für einen Erfolg erheblich, ein Szenario, das auch denkbar ist, wenn ein wichtiger Spieler des favorisierten Teams aufgrund einer Verletzung an der Begegnung nicht mehr teilnehmen kann. Andererseits kann mithilfe der Auto Cash Funktion ebenso der eventuelle Verlust einer Wette begrenzt werden, wenn diese bei einem für den Wettspieler negativen Verlauf vorzeitig beendet wird. Dabei erhält man zwar nicht mehr seinen gesamten Einsatz zurück, aber zumindest einen Teil, wodurch man besser gestellt ist, verglichen mit dem Verlust des kompletten Einsatzes.

Automatisches Cash Out bei Bet365

Man sieht, die Auto-Cash-Out-Funktion kann bei unterschiedlichen Spielverläufen durchaus Vorteile für den Wettkunden mit sich bringen und die Briten von Bet365 machen es nun noch komfortabler. Denn mit dem automatischen Cash Out können Kunden des Buchmachers einen Betrag festlegen, der sofern er erreicht wird, automatisch vonseiten Bet365 ausgezahlt wird. Würde man also beispielhaft vermerken, dass ein Cash-Out bei einem Wert von 30€ für eine Wette erfolgen soll, wird diese Summe automatisch ausgezahlt, sobald diese Grenze erreicht wurde. Besonders praktisch dabei ist, dass die Auszahlung auch erfolgt, wenn man zu diesem Zeitpunkt eventuell gar nicht bei Bet365 eingeloggt ist.

So funktioniert das Auto-Cash-Out

Damit die automatische Auszahlung eingestellt wird, muss man lediglich das Zahnradsymbol anklicken, das sich rechts neben der Zeile “Cash Out” befindet. Nun kann ein gewünschter Betrag festgelegt werden, um die Funktion zu aktivieren. Die Aktivierung lässt sich folgend daran erkennen, dass eine grüne Anzeige auf dem Symbol mit dem Zahnrad erscheint. Um sie wieder rückgängig zu machen, kann zudem das Symbolzeichen einfach wieder angeklickt werden und im Anschluss wählt man “Regel entfernen” aus.

Auch Teilauszahlungen sind möglich

Doch damit nicht genug, denn Bet365 gewährt noch eine weitere Option bei seinem automatischen Cash Out. Hierbei handelt es sich um die Möglichkeit, dass die automatische Auszahlung nur für einen Teilbetrag vereinbart wird. Man kann also bei einer beispielhaften Wette über 30€ festlegen, dass nur die Hälfte des Einsatzes beim Erreichen einer bestimmten Summe ausgezahlt wird. Gleichzeitig würde dann der restliche Betrag, also 50% des Wetteinsatzes normal als Einsatz bis zum Ende des Events weiterlaufen.

Automatisches Cash Out für unterschiedliche Wettmärkte

Die neue Funktion des automatischen Cash Out können Kunden in verschiedenen Sportbereichen wie Fußball, Tennis oder Basketball für jeweils zahlreiche Ereignisse in Anspruch nehmen. Dabei lassen sich unter anderem Einzelwetten oder auch Kombiwetten nutzen. Zu beachten ist, dass der teilweise automatische Cash Out im Moment noch auf Einzel- und Kombiwetten beschränkt ist. Andersartige Mehrfachwetten werden von dieser Funktion noch nicht abdeckt.

Bet365 - ein online Wettanbieter mit PayPal

Regeln beim Cash Out

Bet365 sieht für die Nutzung des Cash-Out-Features einige Bedingungen vor. So lassen sich Wetten, die mittels der Funktion ausgewertet werden, zum Beispiel nicht für die Erfüllung von Umsatzvorgaben bei Aktionen des Buchmachers nutzen. Des Weiteren gibt es bei der Annahme einer Anfrage nach einem vorzeitigen Ausstieg aus einer Wette eine Zeitverzögerung. Sollte sich in diesem Zeitraum eine Quote ändern oder eine Wettoption gänzlich entfallen, kann es passieren, dass das Cash Out nicht durchgeführt wird. Ansonsten wird bei einem Cash Out der jeweilige Betrag umgehend auf das Konto des Wettspielers gebucht.

Bei teilweisen Auswertungen gilt ferner die Vorgabe, dass diese Art der Auswertung nur bis zu 10 Mal bei Einzelwetten oder 5 Mal bei Mehrfachwetten zur Verfügung steht. Darüber hinaus ist zu beachten, dass der jeweilige Teilbetrag für eine vorzeitige Auswertung größer oder gleich dem 10-fachen des Mindesteinsatzes ist. Außerdem werden bei manuellen Auswertungen eventuell zuvor gesetzte Regeln für ein Auto-Cash-Out entfernt und somit nicht mehr angewendet. Des Weiteren gilt die Regelung, dass in Fällen, in denen ein Auto-Cash-Out eingestellt wurde, aber die Funktion des Cash Out dann doch nicht aufgrund von technischen Problemen verfügbar ist, die jeweilige Wette auf der Basis des Endresultats eines Events ausgewertet wird. Alle weiteren Geschäftsbedingungen rund um Thema des Cash Out bei Bet365 lassen sich ganz einfach auf der Seite des Unternehmens nachlesen.

Abgegebene Wetten noch verändern – neue Funktion bei Bet365

Der online Buchmacher Bet365 baut sein ohnehin umfangreiches Angebot an praktischen Tools für seine Kunden weiter aus. Der neueste Streich ist die Option für Wettspieler, dass diese ihre Wettscheine im Nachhinein noch bearbeiten können – eine Idee, die es bisher auf dem Markt für online Sportwetten noch nicht gab und die wir folgend näher beleuchten wollen.

Einzelwetten bearbeiten

Das Angebot, dass Kunden bei Bet365 ihre bereits platzierten Wetten noch einmal bearbeiten können steht für Einzelwetten oder Kombiwetten zur Verfügung. Das Angebot lässt sich in verschiedenen Sportmärkten wie Fußball oder Tennis nutzen. Einzige Bedingung ist, dass für die Wetten, die bearbeitet werden möchten und die bereits begonnen haben, ein Cash Out angeboten wird. Zusätzliche Gebühren für die Bearbeitung von Wetten werden vonseiten Bet365 nicht erhoben.

Ein Beispiel für eine Bearbeitung von Einzelwetten wäre, dass man in einem Fußballspiel nicht mehr vom Sieg einer vormals favorisierten Mannschaft überzeugt ist. In diesem Fall kann man auf dem Wettschein die Wette in ein anderes Spielergebnis wie Remis oder Sieg des gegnerischen Teams ändern. Der Wetteinsatz beläuft sich nun auf den aktuellen Cash-Out-Wert, der von Bet365 für das ausgewählte Resultat offeriert wird.

Kombiwetten bei Bet365 verändern

Wie beschrieben steht die Funktion der Bearbeitung einer platzierten Wette auch für Kombiwetten zur Verfügung. Hierbei hat der Wettspieler verschiedene Optionen. So kann er einzelne Wetten auf dem Wettschein einer Kombiwette ganz einfach löschen. Nimmt man an, dass eine Kombiwette aus fünf Spielen bestehend abgegeben wurde, dann würde aufgrund des Löschens einer Wette aus dieser nun eine Kombiwette mit vier einzelnen Partien. Ebenfalls ist es möglich, dass der abgegebene Wettschein um weitere Partien ergänzt wird. In diesem Fall würde aus der Kombiwette von fünf Spielen nun durch das Hinzufügen einer weiteren Wette ganz einfach eine Kombiwette mit sechs Begegnungen. Wie bei den Einzelwetten gilt, dass die Quote für die hinzugefügte Wette dem aktuellen Cash-Out-Wert des Spielerergebnisses entspricht.

Wetten verändern durch neue Quote

Eine weitere dritte Möglichkeit der Bearbeitung ist, dass man für eine einzelne Wette die aktuelle Cash-Out-Quote nutzt, wenn diese höher ist, verglichen mit dem Wert bei der vorherigen Wettabgabe. Man tauscht in diesem Fall also keine Wette aus, sondern ersetzt nur die Quote für ein Spiel – eine Option, die einen höheren Gewinn bei einem erfolgreichen Verlauf der Wette mit sich bringen kann. Denkbar sind solche Konstellationen unter anderem für den Fall, dass das Team, auf das man gesetzt hat, aufgrund einer kurzfristigen Spielerverletzung geschwächt antritt. Sollte man aber noch immer vom Sieg dieser Mannschaft überzeugt sein, könnte man nun unter Umständen von einer höheren Quote profitieren, die beim Cash-Out gewährt wird.

Änderungen durchführen – so funktioniert es

Die Bearbeitungen einer Wette lassen sich im Bereich “Meine Wetten” vornehmen. Dafür klickt man einfach auf den Button “Wette bearbeiten”, der sich oben rechts im Wettschein befindet. Durch das Anklicken wird der Wettschein aktualisiert. Nun können die gewünschten Änderungen durchgeführt werden. Für den Fall, dass beispielsweise eine Wette hinzugefügt werden soll, lässt sich der Button “Auswahlen hinzufügen” nutzen. Für den Tausch einer Auswahl klickt man wiederum zunächst auf die betreffende Auswahl im Wettschein, wodurch sich ein Pop-up-Fenster öffnet, indem der Austausch vorgenommen werden kann.

Einfach ist auch die Vorgehensweise, um eine Auswahl von einem Wettschein zu entfernen. Hierbei muss lediglich das “X” neben der Auswahl angeklickt werden. Anschließend wird die gelöschte Auswahl in einer durchgestrichenen Form dargestellt. Falls man die Löschung wieder ändern möchte, kann der Button “Rückgängig” angeklickt werden. Alle möglichen Änderungen können durch das Anklicken von “Änderungen speichern” sowie folgend “Bestätigen” abgeschlossen werden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass der Button mit der Aufschrift “Bestätigen” innerhalb von fünf Sekunden nach der Auswahl von “Änderungen speichern” angeklickt wird, da ansonsten die vorgenommenen Änderungen wieder rückgängig gemacht werden. Bei einer erfolgreichen Vornahme der Änderungen lässt sich abschließend das Feld “Speichert” erkennen. Sobald die Speicherung abgeschlossen ist, wird die Wette in ihrer bearbeiteten Form angezeigt.

Zusätzliche Informationen zur Funktion “Wette bearbeiten”

Kunden, die die Funktion der Bearbeitung in Anspruch nehmen, müssen beachten, dass der ehemalige Einsatz einer Wette nicht mehr für die Umsatzbedingungen von Aktionsangeboten des Wettanbieters gezählt wird. Allerdings wird der neue Einsatz, sofern er die jeweiligen Richtlinien des Angebots erfüllt, für die Erfüllung der Umsatzvorgaben angerechnet. Darüber hinaus sind aber auch Aktionen von Bet365 gänzlich von der Nutzung der Funktion ausgeschlossen. Informationen hierüber lassen sich jeweils in den Geschäftsbedingungen der Aktionen nachlesen. Zudem können keine Sieg– oder Platzwetten bearbeitet werden.

zurück zum Seitenbeginn


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.