Sportwetten News

31. Bundesliga Spieltag 2017/18 – Vorschau und Wett-Tipps

Bundesliga Wetten

Jede Menge Bundesliga Wett-Tipps gibt es auch wieder für den 31. Spieltag. Eröffnet wird der Spieltag mit der Freitagspartie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg. Am Samstag können wir uns dann auf spannende Duelle wie RB Leipzig gegen Hoffenheim, Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC oder Stuttgart gegen Bremen freuen. Das Topspiel steigt in Dortmund, wenn der BVB auf Leverkusen trifft. Eine Begegnung, in der es um wichtige Punkte im Kampf um die Champions League geht. Abgeschlossen wird die Runde am Sonntag mit den Partien zwischen Augsburg und Mainz sowie dem 1. FC Köln und FC Schalke 04.


Bundesliga Relegation - Rückspiel am 21. Mai 2018

Anstoß Begegnung 1 X 2 Wettanbieter
21.05. 20:30 Kiel v Wolfsburg 2.30 3.60 3.10 Bet3000 Wettanbieter
21.05. 20:30 Kiel v Wolfsburg 2.25 3.40 3.10 Sunmaker Wettanbieter
21.05. 20:30 Kiel v Wolfsburg 2.60 3.50 2.60 Interwetten Wettanbieter


Unsere Bundesliga Expertentipps aus der letzten Woche lagen erneut bei etlichen Spielen richtig. So haben wir unter anderem Serge Gnabry als Torschützen vorausgesagt und unsere Torwette auf unter 2,5 im Spiel zwischen Wolfsburg und Augsburg war ebenso richtig. Außerdem stellten sich unsere Wett-Tipps für die Drei-Weg-Wetten bei den Heimspielen von Bayern, Mainz und Leverkusen als korrekt heraus!

Interwetten Willkommensbonus

Freitagsspiel – Gladbach v Wolfsburg

Die Gladbacher holten sich am letzten Spieltag eine 1:5-Klatsche in München ab. Unser Bundesliga Tipp aus der Vorwoche, dass sich die Bayern trotz frühzeitiger Meisterschaft und vorherigen Spiel in der Champions League gegen die Fohlen keine Blöße geben werden, war somit richtig. Die Elf vom Niederrhein kommt nur auf zwei Siege aus den letzten zehn Spielen und in der Rückrundentabelle nimmt man lediglich den 15. Platz ein. Trainer Dieter Hecking kann im Match gegen Wolfsburg aber wieder auf Lars Stindl zurückgreifen, der seine Gelb-Sperre abgesessen hat. Nicht mehr auflaufen wird in dieser Saison jedoch Patrick Herrmann, der sich in der vergangenen Woche eine Verletzung im linken Sprunggelenk zugezogen hat.

Die Niedersachsen spielten zuletzt torlos im Heimspiel gegen Augsburg. In der Tabelle bleibt die Lage bei Wolfsburg angespannt. So nimmt der Klub den 14. Platz ein und liegt nur dank eines besseren Torverhältnisses vor Mainz und Freiburg, das den Relegationsplatz einnimmt. Erfreulich aus Sicht der Wolfsburger ist jedoch, dass das Team nun schon drei Spieltage ohne Gegentor geblieben ist. Coach Bruno Labbadia muss jedoch im anstehenden Spiel auf Felix Uduokhai in der Abwehr verzichten, da sich der 20-Jährige eine Gelb-Rote-Karte am vergangenen Spieltag eingehandelt hat. Statistisch sind die Wolfsburger für Gladbach ein echter Angstgegner. Denn von den 35 Begegnungen in der Bundesliga konnten die Fohlen nur zehn gewinnen, während die Niedersachsen auf eine stolze Ausbeute von zwanzig Siegen kommen. Auch das letzte Heimspiel der Borussia ging mit 2:1 für Wolfsburg aus und das Match in der Hinrunde endete mit einem 3:0-Heimsieg des VfL.

Unser Sportwetten-Tipp: Gladbach spielt eine sehr schwache Rückrunde und trifft mit Wolfsburg auf einen Gegner, gegen den es in der Vergangenheit mehrheitlich nicht gut lief. Unser Bundesliga Tipp lautet auf Remis.

RB Leipzig v TSG 1899 Hoffenheim

Die Leipziger holten zuletzt ein 1:1 in Bremen, durch ein Jokertor von Ademola Lookman, der noch bis zum Saisonende vom FC Everton ausgeliehen ist. Ein leistungsgerechtes Ergebnis, wobei dem Klub anzumerken war, dass er nur wenige Tage zuvor ein schweres Spiel in der Europa League zu bestreiten hatte. Bitter für RB Leipzig ist, dass Marcel Sabitzer in dieser Saison verletzungsbedingt nicht mehr auflaufen kann. Für das Mittelfeld der Ostdeutschen ist dies eine echte Schwächung. RB Leipzig und die TSG 1899 Hoffenheim sind sich in der Bundesliga bislang dreimal begegnet und die Statistik ist mit je einem Sieg, einer Niederlage und einem Remis für beide Teams komplett ausgeglichen. In der Hinrunde war die Partie aber eine klare Angelegenheit für die Kraichgauer, die damals mit 4:0 triumphierten.

Die Hoffenheimer erzielten auch am vergangenen Spieltag einen Sieg. Der Erfolg gelang mit 2:0 gegen den Hamburger SV. Die TSG lieferte eine sehr gute Leistung ab und hatte genügend Chancen, um ähnlich hoch wie gegen RB Leipzig in der Hinrunde zu gewinnen. Einen Treffer zum Triumph über den HSV steuerte Serge Gnabry bei, den wir in unseren Bundesliga Expertentipps aus der Vorwoche auch für eine Torwette empfohlen hatten. Die Leihgabe vom FC Bayern München präsentiert sich schon seit Wochen in einer bärenstarken Form und traf in fünf der letzten sechs Spiele! Obwohl die Kraichgauer aktuell sehr stabil sind, hat der Verein auswärts in dieser Saison bislang enttäuscht. So ist man zwar das zweitbeste Heimteam der Bundesliga, doch in der Auswärtstabelle nimmt die TSG lediglich den 10. Platz ein. Erst drei Siege konnte Hoffenheim in den bis dato 15 Auswärtsspielen verbuchen. Eine Ausbeute, die nur von fünf Teams in der Bundesliga unterboten wird.

Unser Wett-Tipp: Beim Match RB Leipzig gegen die TSG 1899 Hoffenheim treffen zwei unmittelbare Tabellennachbarn aufeinander. Wir sehen die Teams auch spielerisch auf Augenhöhe, weshalb wir auf ein Unentschieden in der Begegnung wetten würden.


Tipp: Interwetten – online wetten mit PayPal

Interwetten aus Österreich gehört zu den ältesten Anbietern auf dem Markt für online Sportwetten. Kunden können bei Interwetten ein sehr großes Angebot an Sportwetten nutzen, wobei speziell die Anzahl der Wettmärkte für die Spieltage in der Bundesliga sehr groß ausfällt.

Ein Pluspunkt bei Interwetten ist zudem, dass PayPal als Zahlungsart zur Verfügung steht. Die eWallet kann für unmittelbare Einzahlungen und ebenso für Auszahlungen verwendet werden. Um eine Einzahlung zu tätigen, muss kein Guthaben auf dem Konto bei PayPal vorhanden sein. Stattdessen können eine Kreditkarte oder eine Bankverbindung hinterlegt werden, um eine spätere Abbuchung zu ermöglichen. Eine Vorgehensweise, die andere eWallets nicht gewähren! Für einen Gebrauch von PayPal bei dem Wettanbieter muss jedoch zuvor ein Konto bei dem Zahlungsdienstleister eröffnet werden. Die Überweisungen zum online Wettanbieter lassen sich wiederum bequem durch Eingabe der persönlichen Email-Adresse und des Passworts auf den Weg bringen.

Interwetten Wettanbieter mit PayPal

Eintracht Frankfurt v Hertha BSC

Die Hessen mussten sich am letzten Spieltag mit 1:4 in Leverkusen geschlagen geben. Die Niederlage bedeutete einen schweren Rückschlag im Kampf um die Champions League, da der Abstand auf den vierten Platz nun schon bei fünf Punkten liegt. In der Bundesliga ist die Eintracht bereits drei Spieltage ohne Sieg und es scheint, dass dem Team auf den letzten Metern der Saison etwas die Luft ausgeht. Zudem herrscht seit der vergangenen Woche große Unruhe in dem Klub. Der Grund ist die Ankündigung von Trainer Niko Kovac, dass er den Verein zum Ende der Saison in Richtung FC Bayern München verlassen wird. Viele Fans nehmen ihm diesen Schritt übel und auch die Mannschaft wirkte bereits in Leverkusen verunsichert. Des Weiteren müssen die Hessen in dieser Woche noch zu einem schweren DFB-Pokalspiel in Schalke antreten.

Die Berliner ihrerseits setzten sich durch zwei Tore von Davie Selke mit 2:1 gegen den 1. FC Köln durch. In der Tabelle steht der Klub aus der Hauptstadt auf dem 9. Platz im absoluten Mittelfeld. Die Hertha kann sich weder nach oben orientieren, noch muss sie Angst vor einem Abrutschen in den Abstiegskampf haben. Die Saison ist für den Klub mehr oder weniger schon gelaufen. In den letzten Jahren haben sich die Kicker von der Spree bei ihren Gastspielen am Main recht gut geschlagen. So erreichten die Hessen in den letzten fünf Heimspielen nur einen Sieg und mussten sich viermal mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Das Spiel in der Hinrunde im Berliner Olympiastadion entschied die Eintracht aber mit 2:1 für sich.

Unser Bundesliga Wett-Tipp: Hertha kann ohne Druck aufspielen, da es es in dieser Saison für den Klub um nichts mehr geht. Die Frankfurter haben stattdessen noch immer Ambitionen auf die Qualifikation für die Champions League. Die große Unruhe um Trainer Niko Kovac hat aber schon die Leistung in Leverkusen geschmälert. Unser Wett-Tipp lautet daher auf Auswärtssieg der Alten Dame.

Hamburger SV v SC Freiburg

Die Hamburger kassierten zuletzt eine verdiente 0:2-Niederlage in Hoffenheim. Durch die Pleite ist die Hoffnung auf den Verbleib im Oberhaus der Liga, die durch den Sieg eine Woche zuvor gegen Schalke wieder aufkam, wieder deutlich abgeflaut. In der Tabelle liegt man weiterhin auf dem 17. Platz und der Abstand auf den Relegationsplatz beträgt jetzt schon acht Punkte. Mit nur sieben Punkten aus 13 Spielen ist der HSV das schlechteste Heimteam in der Bundesliga. Außerdem hat man in der Rückrunde die wenigsten Tore aller Bundesligisten geschossen und gleichzeitig die meisten Gegentreffer erhalten. Wie wacklig die HSV-Abwehr ist, lässt sich auch daran ablesen, dass der Klub in neun der letzten zehn Spiele in der Bundesliga immer mindestens ein Gegentor kassiert hat. Trainer Christian Titz muss im Spiel gegen Freiburg nun auch noch auf Douglas Santos in der Abwehr verzichten, da der Brasilianer, der seit dem 9. Spieltag stets für den HSV gespielt hat, eine Gelb-Sperre auf der Bank absitzen wird.

Die Freiburger kassierten am letzten Montag eine 0:2-Schlappe in Mainz. Durch die Niederlage ist der Verein auf den Relegationsplatz abgerutscht. Eine negative Entwicklung, die sich seit Wochen abgezeichnet hat. Der Klub wartet in der Bundesliga schon seit sieben Spieltagen auf den nächsten Dreier und verlor nicht weniger als fünf Mal. Wie schwach der SC momentan ist, lässt sich ebenso an der Torausbeute der Kicker aus dem Schwarzwald festmachen. So haben die Spieler von Trainer Christian Streich lediglich zwei Tore in den letzten sieben Partien erzielt. Wenn der HSV gegen Freiburg spielt, dann war dies aber in den vergangenen Jahren oftmals eine sichere Bank für eine Wette auf ein Unentschieden. Denn von den letzten sechs Aufeinandertreffen endeten fünf Partien mit einer Punkteteilung! Auch das Spiel in der Hinrunde ging mit einem torlosen Remis zu Ende.

Unser Sportwetten-Tipp: Der HSV muss das Spiel gewinnen, um weiterhin eine rechnerische Chance auf den Klassenerhalt zu haben! Da die Freiburger aktuell noch schwächer als die Hanseaten wirken – immerhin haben sie ihre letzten vier Spiele allesamt verloren – trauen wir dem Dino auch einen Sieg zu.

Hannover 96 v Bayern München

Hannover konnte sich am vergangenen Spieltag über einen späten Ausgleichstreffer von Niklas Füllkrug in Stuttgart freuen. Das 1:1 in Stuttgart war aber sehr schmeichelhaft, da die 96er den Schwaben eigentlich unterlegen waren. Durch den Punkt beläuft sich der Abstand auf den Relegationsplatz nun auf sechs Punkte. Ein Vorsprung, der normalerweise für ein Vermeiden der Relegation ausreichen sollte. Aufgrund seiner fünften Gelben Karte kann Felix Klaus im Mittelfeld der Hannoveraner nicht auflaufen. Ansonsten blickt Hannover der Begegnung sicherlich nicht mit Vorfreude entgegen. Denn von den letzten fünf Heimspielen gingen vier Partien verloren, während die Kicker von der Leine nur einmal als Sieger vom Platz gingen. Der letzte Dreier datiert aber schon aus dem Jahr 2011. Seitdem haben die Münchner zehn Spiele am Stück gegen Hannover gewonnen! Den letzten Sieg fuhren die Bayern in der Hinrunde mit 3:1 ein.

Die Münchner haben wie bei unserem Bundesliga Wett-Tipp aus der Vorwoche prognostiziert, auch gegen die Gladbacher am vergangenen Samstagabend einen Sieg eingefahren. Mit 5:1 fertigte man die Elf vom Niederrhein ab. Von einem mancherorts befürchteten Spannungsabfall nach dem Erreichen der Meisterschaft eine Woche zuvor war bei dem Team nichts zu sehen. Wenig überraschend sind die Bayern in der Bundesliga ebenfalls das auswärtsstärkste Team. So konnte der Klub von der Isar bislang elf seiner 15 Auswärtsspiele gewinnen. Im Schnitt treffen die Bayern dabei zweimal pro Match ins gegnerische Tor!

Unser Wett-Tipp: Hannover 96 ist in der Partie gegen die Bayern der klare Underdog. Unser Bundesliga Wett-Tipp sieht daher einen erneuten Sieg der Münchner vor. Ein Urteil, das auch die online Sportwettenanbieter wie Interwetten teilen, da die Siegquoten für die Bayern nur bei rund 1.50 liegen, während die Siegquote für die Hausherren etwa 5.50 beträgt.

VfB Stuttgart v SV Werder Bremen

Die Stuttgarter spielten zuletzt 1:1 gegen Hannover 96. Ein Unentschieden, das die Schwaben ärgern wird, da man das bessere Team war und der Ausgleich erst in der Nachspielzeit fiel. In der Tabelle rangieren die Stuttgarter auf dem zehnten Platz und können ähnlich wie die Hertha die Saison unbeschwert zu Ende gehen lassen. Zu Hause ist der VfB ohnehin schon die gesamte Saison lang sehr stark. So gewannen die Stuttgarter bisher acht ihrer 15 Heimspiele und stehen in der Heimtabelle auf einem sehr guten 6. Platz.

Stuttgart gegen Bremen ist ansonsten natürlich ein echter Klassiker der Bundesliga – abzulesen daran, dass die Begegnung bereits 101 Mal angepfiffen wurde. Hierbei liegen die Bremer mit 35 Siegen, bei 34 Niederlagen, ganz knapp in Front. In Stuttgart gingen die Begegnungen aber in den letzten Jahren eher zugunsten der Schwaben aus. So kommt der VfB auf zwei Siege in den letzten fünf Heimspielen, während die Bremer nur einen Dreier für sich verbuchen konnten. In der Hinrunde setzte sich Werder im heimischen Weserstadion aber mit 1:0 durch.

Außerdem bietet sich das Spiel für eine “Beide Teams treffen”-Wette an, denn bei den vergangenen zehn Spielen wäre diese Wette achtmal aufgegangen.

Die Bremer erreichten wie Stuttgart am letzten Spieltag ein 1:1 gegen RB Leipzig. Durch den Punktgewinnen haben die Norddeutschen nun 37 Zähler und können mittlerweile entspannt den Abstiegskampf der Teams hinter sich verfolgen. Trainer Florian Kohfeldt kann in Stuttgart aber nicht Thomas Delaney auflaufen lassen, da der Däne aufgrund seiner fünften Gelben Karte pausieren muss. Der Mittelfeldspieler, der in den letzten Wochen zu den besten Akteuren im Trikot der Bremer gehörte, fehlte in dieser Saison zuvor erst in einem Spiel seines Vereins.

Unser Wett-Tipp: Stuttgart befindet sich weiterhin in einer stabilen Verfassung und ist vor allem sehr heimstark. Zwar spielt Bremen seit Wochen verglichen mit der Hinrunde ebenfalls konstant und deutlich verbessert, doch sehen wir die Schwaben als stärker an. Unser Bundesliga Expertentipp beinhaltet somit einen Heimsieg der Kicker aus dem Ländle.

Bundesliga Topspiel der Woche – Dortmund v Bayer 04

Bundesliga Wettquoten - 31. Spieltag

Für den BVB gab es am letzten Spieltag eine schmerzhafte Derbypleite. Mit 0:2 mussten sich die Dortmunder dem FC Schalke 04 geschlagen geben. Die Niederlage war auch deshalb sehr bitter, da der Abstand auf Schalke nun auf vier Punkte angewachsen ist. Zudem sind die Leverkusener an den Westfalen vorbeigezogen, wodurch der BVB nur noch den vierten Platz einnimmt. Die Mannschaft wirkte auf Schalke einmal mehr spielerisch fahrig und produzierte schwere individuelle Fehler. Darüber hinaus hat sich in dem Spiel in Gelsenkirchen der Belgier Michy Batshuayi schwer verletzt. Wahrscheinlich wird er für den Rest der Saison nicht mehr für Dortmund auf Torejagd gehen können.

Die Leverkusener haben ihre Top-Form am vergangenen Spieltag bestätigt. Mit 4:1 wurde Eintracht Frankfurt deutlich geschlagen. Ein Sieg, den wir bei unseren Wett-Tipps aus der Vorwoche auch auf dem Zettel hatten. Mit demselben Ergebnis hatte sich die Bayer-Elf schon am vorherigen Spieltag bei RB Leipzig durchgesetzt. Zweimal in dieser Höhe gegen direkte Konkurrenten um die Plätze für die Champions League zu gewinnen, ist fraglos überaus stark. Unter der Woche muss das Team von Heiko Herrlich aber noch im DFB-Pokal gegen die Bayern antreten. Ein Match, das sicherlich Kraft kosten wird.

Das Duell zwischen Dortmund und Leverkusen fand in der Bundesliga bereits 77 Mal statt. Dabei hat der BVB mit 28 Siegen bei 27 Niederlagen knapp die Nase vorn und zuletzt konnte der BVB den heimischen Direktvergleich mit der Bayer-Elf zweimal erfolgreich für sich bestreiten. So gab es in der vergangenen Saison ein 6:2 und ein Jahr zuvor ein 3:0 zugunsten des BVB. In der Hinrunde trennten sich die Teams wiederum mit einem 1:1.

Unser Bundesliga Wett-Tipp: Leverkusen spielt in diesen Wochen extrem stark auf, während der BVB oftmals nur noch ein Schatten seiner selbst ist. Wir sehen die Werkself als Favoriten an und würden auf einen Auswärtssieg der Leverkusener wetten.

Sonntagsspiele – FC Augsburg v 1. FSV Mainz 05

Die Augsburger erzielten zuletzt ein torloses Unentschieden in Wolfsburg, wobei die Gastgeber aber weite Strecken der Partie dominierend waren. In der Tabelle rangiert der Klub nun auf dem 11. Platz. Nicht auflaufen kann Jan Moravek, der in Wolfsburg eine Gelb-Rote Karte erhalten hat. Die Fuggerstädter haben sich ansonsten in den letzten Jahren bei Heimspielen gegen Mainz nicht mit Ruhm bekleckert. So erzielte der Verein in den vergangenen fünf Heimspielen nur einen Sieg und musste stattdessen zweimal als Verlierer den Platz verlassen. In der Hinrunde gewannen die Augsburger aber mit 3:1 in Mainz. Hierdurch beendete der Verein eine Serie von sieben sieglosen Spielen, von denen nicht weniger als sechs gegen die Rheinhessen sogar verloren wurden.

Die Mainzer erzielten nach exakt zwei Monaten ohne Sieg am letzten Spieltag erstmals wieder einen Dreier. Mit 2:0 konnte der Klub den SC Freiburg besiegen. Ein Erfolg, der enorm wichtig war. Denn durch den Sieg tauschten Mainz und Freiburg die Plätze. So belegt der FSV nun den 15. Platz und verlässt nach langer Zeit den Relegationsplatz. Allerdings ist der Vorsprung auf die Breisgauer hauchdünn, da man lediglich ein besseres Torverhältnis besitzt. Auswärts sind die Mainzer in dieser Saison bislang sehr schwach. So hat der Verein in dieser Spielzeit erst einen Auswärtssieg landen können. Eine Ausbeute, die ansonsten nur noch die Freiburger und der HSV in der Bundesliga aufweisen.

Unser Wett-Tipp: Die Mainzer sind zwar auswärtsschwach, doch sie reisen mit einem Sieg gegen Freiburg an, wodurch sie nicht mehr auf dem Relegationsplatz liegen. Hierdurch wird das Team etwas befreiter als zuletzt aufspielen. Wir würden für die Partie in Augsburg auf ein Remis wetten.

1. FC Köln v FC Schalke 04

Der Effzeh verlor am vergangenen Samstag mit 1:2 in Berlin. Aufgrund der Niederlage verbleibt der Verein vom Rhein auf dem letzten Platz. Der Abstand zum Relegationsplatz beläuft sich mittlerweile auf neun Punkte. Dass der Abstieg noch abgewendet werden kann, glauben selbst die treuesten Fans des Klubs kaum noch. Aus den letzten fünf Spielen holte die Mannschaft nur einen Sieg und ging dreimal als Verlierer vom Platz. Köln konnte auch seine letzten beiden Heimspiele gegen die Gelsenkirchener nicht gewinnen und musste eine Niederlage sowie ein Remis verbuchen. In der Hinrunde gab es ein 1:1 zwischen den beiden Klubs.

Die Schalker haben am letzten Sonntag ihren Erzfeind aus Dortmund im Revierderby geschlagen. Dank des Dreiers haben die Königsblauen ihren zweiten Platz in der Tabelle gefestigt. So hat der Klub nun vier Punkte Vorsprung auf Bayer 04 Leverkusen und Dortmund, die punktgleich den dritten und vierten Platz belegen. Aus den letzten zehn Pflichtspielen holten die Knappen stolze acht Siege! Vor dem Match in Köln müssen die Schalker aber noch das Halbfinale im DFB-Pokal gegen die Eintracht aus Frankfurt bestreiten.

Unser Sportwetten-Tipp: Für die Kölner wird die Luft im Abstiegskampf immer dünner, weshalb für den Verein fortab nur noch Siege zählen. Allerdings kommt mit Schalke eine Mannschaft, die aktuell sehr gefestigt und extrem effizient ist. Unser Bundesliga Wett-Tipp sieht daher einen Auswärtssieg der Knappen vor.

zurück zum Seitenbeginn


Pin It

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.