Sportwetten News

32. Bundesliga Spieltag 2017/18 – Vorschau und Wett-Tipps

Bundesliga Wetten

Für den 32. Spieltag haben wir wieder Bundesliga Wett-Tipps für alle Spiele zusammengestellt. Der Startschuss fällt am Freitagabend, wenn die formstarke TSG aus Hoffenheim auf Hannover 96 trifft. Am Samstag stehen vor allem die spannenden Duelle im Abstiegskampf zwischen Freiburg und Köln sowie dem VfL Wolfsburg und Hamburger SV im Fokus. Das Topspiel am Samstagabend wird wiederum in Leverkusen zwischen der Werkself und dem VfB Stuttgart angepfiffen. Im Rahmen der Sonntagsspiele treffen noch Mainz und Leipzig sowie Werder und der BVB aufeinander.


Bundesliga Relegation - Rückspiel am 21. Mai 2018

Anstoß Begegnung 1 X 2 Wettanbieter
21.05. 20:30 Kiel v Wolfsburg 2.30 3.60 3.10 Bet3000 Wettanbieter
21.05. 20:30 Kiel v Wolfsburg 2.25 3.40 3.10 Sunmaker Wettanbieter
21.05. 20:30 Kiel v Wolfsburg 2.60 3.50 2.60 Interwetten Wettanbieter


Die Bundesliga Wett-Tipps von MeinOnlineWettanbieter

Unsere Bundesliga-Expertentipps aus der vergangenen Woche konnten sich wieder einmal sehen lassen. So lagen wir mit unserer Wett-Tipps bei vier Spielen richtig. Unter anderem hatten wir auch den Außenseitersieg der Hertha in Frankfurt vorausgesagt, der allein schon eine Quote von 4.10 bei online Wettanbietern wie Interwetten erzielte.

Insgesamt betrug unser Quotenplus bei den Tipps für die Drei-Weg-Wetten exakt 1.00 (Interwetten Quotenbeispiel). Damit hätten unsere Bundesliga Wett-Tipps bei einem Einsatz von 50 Euro pro Spiel ebenso 50 Euro als Gewinn (ohne Abzug der Wettsteuer) beschert!

Freitagsspiel – TSG 1899 Hoffenheim v Hannover 96

Die Hoffenheimer landeten am vergangenen Spieltag einen imposanten 5:2-Erfolg beim Vizemeister RB Leipzig. Das Team spielte furios auf und speziell Stürmer Mark Uth war mit zwei Toren sowie einer Vorlage entscheidend am Erfolg der Kraichgauer beteiligt. Zum vierten Mal in Folge traf außerdem Serge Gnabry, den wir bei unseren Bundesliga Wett-Tipps vor zwei Wochen ja auch schon einmal erfolgreich für eine Torwette empfohlen hatten. Sowohl Gnabry als auch Uth sehen wir ebenso für das Spiel gegen Hannover wieder als heißen Tipp für eine Torwette an. Durch den Sieg ist die TSG nun bis auf den 5. Platz geklettert und hat sogar wieder Chancen auf eine direkte Qualifikation für die Champions League. Trainer Julian Nagelsmann muss im kommenden Match aber auf den österreichischen Mittelfeldspieler Florian Grillitsch verzichten, der aufgrund seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist.

Die 96er mussten sich zuletzt mit 0:3 gegen den FC Bayern geschlagen geben. Für die Niedersachsen geht die Serie an Niederlagen gegen den Rekordmeister weiter. So verlor das Team nun schon das elfte Spiel in der Bundesliga hintereinander gegen die Bayern. In der Tabelle liegt das Team von Coach André Breitenreiter auf dem 13. Platz und hat weiterhin sechs Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Ansonsten hat Hoffenheim in der Bundesliga noch nie zu Hause gegen Hannover 96 verloren. Stattdessen gab es sechs Siege und zwei Unentschieden für die Kraichgauer. Das Spiel in der Hinrunde endete allerdings mit einem 2:0-Erfolg der Hannoveraner.

Unser Bundesliga Wett-Tipp: Hoffenheim hat sich zuletzt sehr stark präsentiert und stellt auch die drittbeste Heimmannschaft in der Bundesliga. Wir würden in dem Spiel auf einen weiteren Sieg der TSG wetten.


Interwetten – Online Wettanbieter mit PayPal

Interwetten sieht für die Spieltage in der Fußball Bundesliga stets ein umfangreiches Angebot an Wettmärkten vor. Der erfahrene online Wettanbieter aus Österreich punktet zudem mit einer vielfältigen Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten. Hierbei kann auch die populäre eWallet PayPal genutzt werden. Mit PayPal lassen sich Einzahlungen auf das Wettkonto unmittelbar ausführen und Auszahlungen sind ebenso möglich.

Interwetten Wettanbieter mit PayPal

Für die Nutzung von PayPal reicht es aus, dass zuvor ein Konto bei dem Zahlungsdienstleister eröffnet wurde. Danach können die Transaktionen durch die Eingabe der hinterlegten Email-Adresse und des Passworts schnell und leicht auf den Weg gebracht werden – weitere Buchmacher mit PayPal können Sie hier einsehen.


FC Bayern München v Eintracht Frankfurt

Die Bayern haben am letzten Spieltag in Hannover einmal mehr souverän mit 3:0 gewonnen. Da die Meisterschaft ja schon längst eingefahren ist, geht es für die Münchner in den Bundesliga-Spielen eigentlich nur noch darum, dass die Spannung in der Mannschaft aufrechterhalten wird, da man in der Champions League ja noch vertreten ist. Hierbei muss das Team in dieser Woche und ebenfalls in der kommenden Woche gegen Real Madrid im Halbfinale antreten, weshalb Trainer Jupp Heynckes wie schon in Hannover sicherlich einige Stammkräfte auf der Bank lassen wird. Doch das letzte Spiel hat schon gezeigt, dass auch dies für ungefährdete Siege in der Bundesliga momentan locker ausreicht.

Interwetten Willkommensbonus

Für die Frankfurter setzte es am vergangenen Spieltag eine 0:3-Niederlage, die wir bei unseren Bundesliga Wett-Tipps in der Vorwoche ja auch prognostiziert hatten. Die Unruhe um Trainer Niko Kovac, der im Sommer zum kommenden Gegner aus München wechseln wird, geht augenscheinlich nicht spurlos an der Mannschaft vorbei. Das Team ist in der Bundesliga seit vier Spielen ohne Sieg und verlor zuletzt zweimal hintereinander. Außerdem umfasst die Serie an Heimsiegen der Bayern gegen die Eintracht mittlerweile bereits acht Spiele!

Besonders erschreckend aus Frankfurter Sicht ist das Torverhältnis von 24:2 für die Münchner, die somit im Schnitt zuletzt drei Tore pro Heimspiel gegen Frankfurt schossen. Der letzte Auswärtserfolg von Frankfurt in der bayrischen Hauptstadt datiert zudem aus dem November 2000 … In der Hinrunde setzten sich die Münchner aber nur mit reichlich Mühe mit 1:0 in der Frankfurter Commerzbank-Arena durch. Coach Niko Kovac kann im Spiel gegen die Bayern nicht auf Makoto Hasebe zurückgreifen, da sich der Japaner eine Tätlichkeit im Spiel gegen die Hertha gegen Davie Selke leistete und wohl mehrere Spiele pausieren muss.

Unser Sportwetten-Tipp: Die Bayern werden viele ihrer Topstars gegen die Eintracht schonen, da sie aktuell vor allem in der Champions League gefordert sind. Gegen die schwächelnden Frankfurter sehen wir sie aber trotzdem als Favoriten an. Unser Tipp sieht daher einen erneuten Heimsieg der Münchner vor.

Hertha BSC v FC Augsburg

Die Berliner triumphierten zuletzt mit 3:0 bei der Eintracht in Frankfurt. Wenn man sich die Wettquoten für das Spiel anschaut, wird schnell klar, dass die online Wettanbieter wie Interwetten die Hertha eigentlich als Underdog in der Begegnung angesehen hatten. So betrug die Siegquote für die Berliner beispielsweise bei Interwetten 4.10! Doch wir hatten trotzdem einen Sieg der Hertha bei unseren Bundesliga Expertentipps vorausgesagt, da wir die Eintracht aktuell in einer Krise sehen. Durch den Erfolg können die Berliner nun sogar wieder vom europäischen Geschäft träumen, denn der Abstand auf den 7. Platz, der auch in dieser Saison sicherlich wieder für die Europa League ausreichen wird, beträgt nur noch vier Punkte. Einen Treffer zum Sieg in Frankfurt steuerte David Selke bei, der auch schon am vorherigen Spieltag gegen Köln doppelt getroffen hatte. Wir betrachten den Stürmer momentan als eine gute Idee für eine Torwette! #Torwette auf David Selke bei Interwetten.

Die Augsburger spielten zuletzt 2:0 gegen den 1. FSV Mainz 05. Der Sieg kam vor allem durch die lang ersehnte Rückkehr des Stürmers Alfred Finnbogason zustande, der einen Treffer und eine Vorlage beisteuerte. In Berlin haben die Fuggerstädter in der Bundesliga-Geschichte aber noch nie gewonnen. In den bisher fünf Heimpartien siegten die Berliner zweimal und dreimal endete das Spiel mit einem Remis. Eine Punkteteilung gab es auch in der Hinrunde, als sich die Vereine mit einem 1:1 trennten. Überhaupt ist die Paarung fast ein Garant für ein Unentschieden, da es in den bisher elf Bundesliga-Spielen zwischen den Klubs sechsmal zu einem Remis kam. Statistisch interessant ist außerdem, dass die letzten neun Spiele stets mit einer Toranzahl von unter 2,5 endeten!

Unser Wett-Tipp:Wir sehen die Hertha und Augsburg aktuell als gleich stark an. Da es in der Vergangenheit auch mehrheitlich Punkteteilungen zwischen den Klubs gab, würden wir auf ein Remis im Berliner Olympiastadion wetten.

SC Freiburg v 1. FC Köln

Die Freiburger bleiben das schwächste Team der Stunde in der Bundesliga. Auch am vergangenen Spieltag verlor die Mannschaft von Christian Streich mit 0:1 in Hamburg. Der Klub weist momentan eine Serie von fünf Niederlagen am Stück auf und traf in den letzten vier Spielen nicht ein einziges Mal ins gegnerische Tor. Der negative Trend hält nun also schon länger an, und Anzeichen, dass sich hieran etwas ändern könnte, sind nicht auszumachen. In der Tabelle nehmen die Breisgauer aber vorerst weiterhin den Relegationsplatz ein. Im Match gegen Köln muss das Team ohne seinen Abwehrspieler Caglar Söyüncü auskommen, da sich der türkische Nationalspieler eine Gelb-Rote Karte in Hamburg eingehandelt hatte.

Die Kölner verloren zwar nicht, doch das 2:2 gegen den FC Schalke 04 wird sehr wahrscheinlich zu wenig gewesen sein, um die Klasse in dieser Spielzeit noch zu halten. So haben die Geißböcke noch immer acht Punkte Rückstand auf den kommenden Gegner aus Freiburg, der den Relegationsplatz belegt. In der Bundesliga sind die beiden Klubs bisher 25 Mal aufeinandergetroffen und mit je zehn Siegen ist die Statistik komplett ausgeglichen. In der Hinrunde war das Spiel besonders spektakulär, da die Kölner nach einer 3:0-Führung noch mit 3:4 als Verlierer vom Platz gingen. Zu Hause sind die Breisgauer außerdem schon seit acht Spielen gegen Köln ungeschlagen und konnten in dieser Zeit fünf Siege für sich verbuchen.

Unser Bundesliga Wett-Tipp: Freiburg befindet sich spielerisch im freien Fall und kassierte zuletzt fünf Niederlagen am Stück. Zwar präsentierte sich der Verein in der Vergangenheit oftmals sehr stark gegen Köln im eigenen Schwarzwald-Stadion, doch wir würden angesichts der extremen Formschwäche des Sportclubs trotzdem auf einen Auswärtssieg der Geißböcke wetten.

FC Schalke 04 v Borussia Mönchengladbach

Die Knappen spielten zuletzt nur 2:2 beim Tabellenletzten aus Köln. Ein Unentschieden, das vollkommen unnötig war, da man Spiel eigentlich beherrschte und schon mit 2:0 in Front lag. In der Tabelle liegt der Klub aber weiterhin auf dem zweiten Platz und mit einem Sieg im anstehenden Match wäre die Qualifikation für die Champions League sichergestellt. Zuletzt waren die Heimspiele der Schalker auch stets eine klare Angelegenheit für die Gastgeber. Immerhin weisen die Königsblauen aktuell eine Serie von drei Heimsiegen gegen die Fohlen auf. Das Match in der Hinrunde endete mit einem 1:1.

Die Elf vom Niederrhein setzte sich am letzten Spieltag mit 3:0 gegen Wolfsburg durch. Dank des Siegs haben sich die Borussen die Chance auf eine Qualifikation für die Europa League bewahrt, obgleich der Abstand auf den sechsten Platz noch immer vier Punkte beträgt. Der Sieg gegen Wolfsburg war auch erst der dritte Erfolg in den letzten zehn Spielen. Eine Bilanz, die den Klub sicherlich nicht zufriedenstellen kann. Speziell die Auswärtsbilanz des Verein fällt in dieser Saison mit bislang vier Siegen aus 15 Spielen schwach aus.

Unser Sportwetten-Tipp: Schalke wird hochmotiviert in die Partie gehen, da man mit einem Sieg die Qualifikation zur Champions League unter Dach und Fach bringen kann. Zudem erscheint Gladbach aktuell spielerisch schwächer. Unser Bundesliga Wett-Tipp lautet daher auf Heimsieg von Schalke 04.

VfL Wolfsburg v Hamburger SV

Die Wolfsburger haben sich am letzten Spieltag eine deutliche 0:3-Klatsche bei Borussia Mönchengladbach eingefangen. Eine Niederlage, die die Lage im Abstiegskampf für die Niedersachsen natürlich nicht verbessert hat. So liegt der VfL weiterhin auf dem 14. Platz und nur dank des besseren Torverhältnisses vor den Verfolgern aus Mainz und Freiburg. Die Wolfsburger stellen das drittschlechteste Team in der Rückrunde und auch die Verpflichtung von Bruno Labbadia hat kaum Besserung gebracht. In den bislang acht Spielen, die Labbadia nun als Coach der Wölfe tätig ist, erreichte der Klub nur einen Sieg und drei Remis, verlor aber stattdessen viermal.

Größtes Manko derzeit ist die Offensive, denn in fünf der letzten sechs Spiele konnte Wolfsburg keinen Treffer erzielen. Allerdings kann dem Verein ein Blick auf die Statistik etwas Hoffnung machen. So haben sich die Wölfe in den letzten Jahren gegen den HSV keine Blöße gegeben. Schon sechs Heimspiele ist man gegen die Hamburger ohne Niederlage. In dieser Zeit gab es drei Heimsiege für Wolfsburg und ebenfalls dreimal trennte man sich mit einem Unentschieden. Ein Ergebnis, das auch in der Hinrunde zum Ende des Spiels auf der Anzeigetafel stand.

Die Hamburger haben sich durch einen 1:0-Sieg am letzten Samstag gegen den SC Freiburg die minimale Chance auf den Klassenverbleib erhalten. Sie haben nun nur noch fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Den entscheidenden Treffer erzielte Lewis Holtby, der nun schon in drei der letzten vier Spiele erfolgreich einnetzen konnte. Die Formkurve bei den Hanseaten zeigte aber auch allgemein zuletzt wieder nach oben. So holte der Klub aus den letzten fünf Spielen immerhin zwei Siege und ein Unentschieden. Eine Ausbeute, die von keinem anderen Verein im unteren Tabellendrittel aktuell erreicht wird.

Unser Wett-Tipp: Während sich der HSV in den letzten Wochen wieder stabilisiert hat, spielte der VfL zuletzt sehr schwach auf. Unser Bundesliga Expertentipp beinhaltet deshalb einen Auswärtssieg für den HSV.

Bundesliga Topspiel der Woche – Leverkusen v Stuttgart

Bundesliga Wettquoten - 32. Spieltag

Leverkusen erlebte zuletzt eine desaströse Woche. So verlor der Klub erst zu Hause mit 2:6 im DFB-Pokal gegen den FC Bayern und am vergangenen Wochenende setzte es mit 0:4 die nächste Klatsche beim Auswärtsspiel in Dortmund! Der Verein ist damit momentan wenig konstant in seinen Leistungen, da es zuvor eigentlich sehr gut bei der Werkself mit Siegen gegen Frankfurt und RB Leipzig lief. Durch die Niederlage in Dortmund muss Leverkusen nun wieder um die Teilnahme an der Champions League bangen. Zwar liegt der Klub vom Rhein weiterhin auf dem vierten Platz, doch der Abstand auf den Verfolger aus Hoffenheim ist auf zwei Punkte zusammengeschmolzen. Leverkusen kann aber auf eine Serie von sieben Heimspielen ohne Niederlage gegen den VfB aus Stuttgart verweisen. Hierbei gewannen die Kicker vom Rhein nicht weniger als sechsmal. Die Stuttgarter gehören damit zu den besonders gern gesehenen Gästen in der BayArena. Auch das Spiel in der Hinrunde ging mit einem 2:0 zugunsten der Leverkusener aus.

Der VfB Stuttgart konnte sich am letzten Samstag wiederum mit 2:0 gegen Werder Bremen durchsetzen, ein Sieg, den wir bei unseren Bundesliga Tipps für Wetten aus der Vorwoche vorhergesagt hatten. Die Schwaben haben nun 42 Punkte auf dem Konto und können rechnerisch sogar noch die Plätze für die Europa League erreichen. Allerdings ist Stuttgart in dieser Saison bislang sehr auswärtsschwach gewesen. So erreichte der Verein aus dem Ländle bis dato nur drei Siege bei 15 Spielen in der Fremde und ging stattdessen schon zehnmal als Verlierer vom Platz. Eine Ausbeute, die nur von vier Vereinen in der Bundesliga unterboten wird.

Unser Bundesliga Wett-Tipp: Leverkusen hat seine beiden letzten Pflichtspiele deutlich verloren, doch wir gehen davon aus, dass die Werkself hierauf eine Reaktion zeigen wird. Außerdem ist der VfB Stuttgart bisher in dieser Saison auswärtsschwach aufgetreten. Unser Bundesliga Wett-Tipp lautet somit auf Heimsieg von Bayer 04 Leverkusen.

Sonntagsspiele – 1. FSV Mainz 05 v RB Leipzig

Mainz verlor zuletzt mit 0:2 in Augsburg und verbleibt akut abstiegsgefährdet. Aktuell liegt der Klub auf dem 15. Platz und nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor Freiburg, das auf dem Relegationsplatz rangiert. Aus den letzten fünf Spielen holte der Klub nur einen Sieg und erzielte lediglich drei Treffer. Mainz gegen RB Leipzig gab es als Paarung in der Bundesliga erst dreimal und die Rheinhessen konnten noch keinen Sieg gegen die Ostdeutschen landen. Stattdessen erreichten die RB-Kicker zwei Siege und in der Hinrunde trennten sich die Klubs mit einem 2:2.

Das Match bietet sich vor allem auch für eine Torwette auf über 2,5 an, denn bisher fielen stets mindestens vier Tore in den Spielen zwischen den Vereinen.

Wie die Mainzer verloren auch die Leipziger am letzten Spieltag. Mit 2:5 musste der Klub von der Pleiße der TSG aus Hoffenheim geschlagen geben. Die Leipziger lieferten eine aus ihrer Sicht indiskutable Leistung ab und es ist augenscheinlich, dass sich die Mannschaft in einer Krise befindet. In der Bundesliga hat der Klub seit drei Spieltagen nicht mehr gewinnen können und speziell die Abwehr ist momentan nur noch ein Schatten ihrer selbst. So kassierten die Leipziger in den letzten fünf Spielen nicht weniger als zwölf Gegentore. Bitter bei der Pleite gegen Hoffenheim war zudem, dass der enorm wichtige Mittelfeldstratege Emil Forsberg eine Rote Karte nach einer Tätlichkeit erhielt. Für das Offensivspiel ist der Däne eigentlich unverzichtbar, weshalb sein Ausfall eine deutliche Schwächung der Leipziger Mannschaft darstellt. Aufgrund der Formkrise muss der Klub nun sogar um die Qualifikation für die Europa League bangen, da man nur noch den sechsten Platz in der Tabelle belegt und die Verfolger mittlerweile in Schlagdistanz sind.

Unser Sportwetten-Tipp: Beide Teams sind aktuell außer Form, wobei aber natürlich der Kader der Leipziger trotz des Ausfalls von Forsberg deutlich stärker ist. Wir würden in der Partie deshalb ungeachtet der Schwächephase bei Leipzig auf einen Auswärtssieg der Messestädter wetten.

SV Werder Bremen v Borussia Dortmund

Die Bremer verloren am vergangenen Spieltag mit 0:2 in Stuttgart und zeigten in dem Match eine weitestgehend harmlose Leistung. Werder wartet seit drei Spieltagen in der Bundesliga auf den nächsten Sieg und verlor zwei der letzten Partien. In der Tabelle nimmt der Klub den 12. Platz ein und bewegt sich im Niemandsland der Tabelle. Trainer Florian Kohfeldt muss im anstehenden Spiel sein Team gleich auf zwei Positionen im Mittelfeld umstellen, da sowohl der Österreicher Florian Kainz als auch Philipp Bargfrede aufgrund einer Gelb-Sperre nicht auflaufen können. Die Begegnung gegen den BVB feiert am nächsten Sonntag Jubiläum, da sie bereits zum 100. Mal angepfiffen wird. In der Langzeitstatistik weisen die Dortmunder mit 42 Siegen einen Erfolg mehr als die Bremer auf und in den letzten Jahren lief es für die Westfalen bei ihren Gastspielen im Weserstadion sehr gut. So haben die Schwarzgelben fünf der letzten sechs Auswärtsspiele in Bremen gewonnen! In der Hinrunde gab es aber einen 2:1-Erfolg der Bremer, die damit eine Serie von fünf Spielen ohne Sieg gegen den BVB beendeten.

Die Borussia spielte zuletzt wieder stärker nach der der Derbypleite gegen Schalke und besiegte Bayer 04 Leverkusen klar mit 4:0 im heimischen Signal Iduna Park. Gleich zwei Treffer erzielte Marco Reus, der nach seiner neuerlichen Verletzung wieder in der Startelf stand. Der Nationalspieler hat in dieser Saison zwar erst acht Partien bestritten, doch wenn er spielte, traf er bislang in jedem zweiten Match! In der Tabelle bleiben die Borussen auf dem dritten Platz und wären aktuell für die Champions League qualifiziert. Darüber hinaus konnte der Klub aus Westfalen den Abstand zum zweiten Platz, den der Erzrivale aus Gelsenkirchen einnimmt, auf zwei Punkte verkürzen. Eine Vizemeisterschaft für die Borussia ist somit durchaus noch möglich. Allerdings mangelt es dem Verein derzeit an Konstanz, da der Klub seit fünf Spieltagen abwechselnd gewinnt und verliert.

Unser Wett-Tipp: Werder wirkt im Moment etwas formschwach und hat ohnehin in den letzten Jahren fast alle Heimspiele gegen den BVB verloren. Die Dortmunder waren zuletzt auch wieder besser drauf, weshalb unser Bundesliga Tipp für Sportwetten einen Auswärtssieg der Schwarzgelben vorsieht.

zurück zum Seitenbeginn


Pin It

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.