Online Wettanbieter Infos und Ressourcen

Wettarten – Dreiweg-Wette Erklärung und Beispiel

Dreiweg-Wetten lassen sich in Sportarten wie Fußball, Handball oder Eishockey für die reguläre Spielzeit nutzen. Wie der Name schon verrät, gibt es bei einer Dreiweg-Wette drei mögliche Wettausgänge für ein Team: Sieg, Niederlage und Unentschieden. Bisweilen trifft man auch auf die Titulierung als 1X2-Wette. Dabei steht die 1 für einen Heimsieg, das X für ein Remis und die 2 für einen Auswärtssieg. Setzt der Wettspieler beispielsweise 10€ auf einen Sieg der Gastmannschaft und die Quote liegt bei 4.50, erhält er bei einem gewünschten Spielausgang den Einsatz multipliziert mit der genannten Quote. Der Bruttogewinn beträgt somit 45€. Dreiweg-Wetten erlauben auch eine Verwendung für Kombiwetten. In diesem Fall werden die Spielausgänge von mehreren Dreiweg-Wetten auf einem Kombiwettschein gespielt. Die jeweiligen Quoten der Spiele werden dabei miteinander multipliziert.

Nimmt man beispielsweise vier Dreiweg-Wetten mit Quoten von 2, 2, 3 und 4, ergibt sich eine Gesamtquote von 48 (2 x 2 x 3 x 4).


Bundesliga: 01. Spieltag vom 24. bis 26 August 2018

Anstoß Begegnung 1 X 2 Wettanbieter
24.08. 20:30 Bayern v Hoffenheim 1.30 6.00 10.00 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 15:30 Hertha v Nürnberg 2.10 3.40 3.70 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 15:30 Bremen v Hannover 2.10 3.60 3.50 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 15:30 Freiburg v Frankfurt 2.50 3.30 3.00 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 15:30 Wolfsburg v Schalke 3.00 3.40 2.50 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 15:30 Düsseldorf v Augsburg 2.40 3.40 3.10 Bet3000 Wettanbieter
25.08. 18:30 Gladbach v Leverkusen 2.90 3.60 2.50 Bet3000 Wettanbieter
26.08. 15:30 Mainz v Stuttgart 2.80 3.40 2.60 Bet3000 Wettanbieter
26.08. 18:00 Dortmund v Leipzig 1.80 4.20 4.20 Bet3000 Wettanbieter


3-Weg-Wetten mithilfe einer Systemwette

Ebenfalls können Dreiweg-Wetten mithilfe einer Systemwette gespielt werden. In dem Beispiel mit vier Dreiweg-Wetten ergibt sich unter anderem die Option eine “Zwei aus Vier-Systemwette” abzugeben, wobei insgesamt sechs Kombinationen von jeweils zwei miteinander kombinierten Dreiweg-Wetten gespielt werden. Außerdem ergibt sich die Möglichkeit, eine “Drei aus Vier-Systemwette” zu spielen. Im letztgenannten Fall würde man drei Kombinationen spielen, die jeweils aus drei miteinander kombinierten Dreiweg-Wetten bestehen.

Im Vergleich zu einer Zweiweg-Wette ist das Risiko höher, da in einer Partie drei Spielausgänge möglich sind. Im Gegenzug erhält man aber höhere Quoten vonseiten der online Sportwettenanbieter gewährt. Da die meisten Wettspieler auf einen Sieg oder eine Niederlage tippen, streicht der Buchmacher bei dieser Wettform und dem Fall eines Remis die gesamten Wetteinsätze ein. Für den Wettspieler bietet aber die Doppelte Chance Wette (Double Chance Bet) eine Alternative, um ein Unentschieden im Tipp abzudecken. Bei dieser Wettart lässt sich auf einen Sieg und ein Remis einer Mannschaft wetten. Natürlich ist die Quote für diese Wette jedoch geringer, verglichen mit der Auszahlung von einer Wette, die ausschließlich auf den Sieg eines Teams ausgerichtet ist.


Grundlegende Wettarten


Wettmöglichkeiten


Spezialwetten



zurück zum Seitenbeginn